Un tirage au sort mitigé pour les Français à l’Open de Logroño. Chez les dames comme chez les messieurs, il pourrait y avoir de la casse dès les premiers tour Mais l’atout de nos paires : Elles sont compétitives et elles l’ont déjà montré. Les capitaines des Team France seront certainement très attentifs en vue des convocations du stage Padel Team France prévu dans quelques semaines à Esprit Padel Lyon.

Bei Frauen

Alix Collombon steigt direkt in den Final Table ein. Sie wird sich einer sehr schwierigen ersten Runde gegenübersehen müssen, da sie gegen die jüngsten Halbfinalisten der Marbella Masters antreten wird.

Laura Clergue (61e) wird Prévia mit einer neuen Partnerin, Maité Gabarrus, betreten. Eine wunderschöne Karte zum Spielen mit einem Partner, der in der 49 eingestuft isteWelt Ort. Final Table Ziel für diese Mannschaft.

Lea Godallier und Melissa Martin haben ein spielbares Match, müssen aber stark sein, um gegen Milena Rojas und Lorena Rufo zu gewinnen. Nach einer ersten Niederlage in Marbella, die mit Unerfahrenheit verbunden ist, wollen Melissa und Lea zweifellos beweisen, dass sie einen perfekten Ort haben, um die Pre-Previa zu bestehen.

In Männern

Robin Haziza hat die schwierigste Auslosung. Er und sein Partner Javier Lopez Garcia treffen auf das starke Team Jose Maria Lopez und Eduardo Chillaron.

Johan Bergeron und Julio Morales dürsten sich an David Leal und Javier Mora rächen. Nach ihrer 6 / 4-Niederlage bei 3eDieses Spiel in Marbella gegen dieselben Gegner verspricht explosiv zu werden!

Benjamin Tison und sein Partner Adrien Maigret werden gegen Diego Batista und Nicolas Suescun antreten. Ein solides Team, vor dem es notwendig sein wird, bei 100% zu sein. Das große Unbekannte ist der Formzustand von Benjamin Tison, der gerade von einer Verletzung zurückgekehrt ist.

Jeremy Scatena und Marc Bernils haben ein ausgeglichenes Spiel gegen Pablo Romero und José Benavides.

Bastien Blanqué wird mit seinem Partner Jacobo Cendon ein Spiel bestreiten, das ihm gegen das Team Simon Vasquez / Daniel Windhal zu stehen scheint. Beachten Sie eine mögliche 2nddrehen Sie sich in Richtung des 2-Kopfes.

Max Moreau wird das Turnier mit Claudio Zurita, einem positiven und regelmäßigen Spieler, gewinnen. Partnerwechsel also nach dem Marbella Turnier. Sie werden gegen das Paar Alvaro Boza und José Gonzales leichte Favoriten hinterlassen. Im Falle eines Sieges würden sie gegen die gesetzte Nummer 5 antreten.

Jonathan Uzan

Spezialist in World Padel TourJonathan verwaltet die WPT PADEL Facebook-Seite.
Seine Mission: Sie mit den Nachrichten der Außerirdischen der professionellen Schaltung vibrieren zu lassen!