In den letzten Tagen fand der APT Sevilla Master 2022 statt, der sah das Paar Arce – Dal Bianco Beenden Sie den Wettbewerb in Apotheose, gewann den Titel des Meisters in der andalusischen Stadt.

Die Organisatoren dieser Veranstaltung haben keine halben Sachen gemacht und die folgenden Treffen organisiert „Las Setas”. Für diejenigen, die nicht die Gelegenheit hatten, die Stadt zu besuchen, ist „Las Setas“ eine Holzkonstruktion mit einer Länge von 150 m und einer Höhe von 28 m (ideal für diejenigen, die sehr hohe Lobs mögen). Letzteres ermöglicht es Einheimischen und Touristen gleichermaßen, die Schönheit der andalusischen Hauptstadt von oben zu bewundern.

Mit anderen Worten, ein Traumort für einen solchen Wettbewerb, und wie wir sehen konnten, blieb das Publikum nicht unbeeindruckt!

Bei dieser Gelegenheit, Padel Magazine hatte die Gelegenheit, mit Thomas Johansson, Geschäftsführer von zu sprechenAPT Padel Tour. An unserem Mikrofon konnte die Schwedin verschiedene Themen besprechen, wie den Austragungsort des Wettbewerbs, den zukünftigen Kalender und das Niveau für die Damen, das nur voranschreitet.

„Ein spektakulärer Ort“

„Dies ist einer der spektakulärsten Orte, die wir in der APT hatten Padel Runden. Als wir uns die Orte ansahen, an denen wir uns hier in Sevilla niederlassen konnten, stach dieser unter den ersten hervor. Sowohl die Spieler als auch das Publikum waren gerne hier. Die Mitarbeiter hier in Sevilla haben fantastische Arbeit geleistet.

Wir suchen nach einzigartigen Orten, um unsere Gleise zu installieren. Solche Events an fabelhaften Orten zu organisieren, bleibt natürlich ziemlich kompliziert. Deshalb müssen wir sehr organisiert bleiben. Aber wir wissen, was wir tun müssen.“

Öffentliches Halbfinale des APT Sevilla MAster 2022

„Wir werden immer besser“

„Ich denke, wir werden jedes Jahr besser. Die fünf Veranstaltungen, die wir dieses Jahr bereits durchgeführt haben, übertreffen das, was wir letztes Jahr getan haben. Wir wachsen und wir werden diesen Weg weitergehen. das padel ist ein toller Sport, er verbindet Menschen und deshalb wollen wir, dass er global ist.

Der Ex-Tennisspieler kehrte auch zu der Möglichkeit zurück, jedes Jahr einen identischen Kalender zu erstellen, ähnlich wie wir es im Tennis finden.

„Ja, wir werden versuchen, langfristige Vereinbarungen mit den Veranstaltern zu schließen, weil ich nicht an das derzeitige System glaube, Events in jeder Saison an verschiedenen Orten zu organisieren. Ich denke, wie im Tennis ist es besser, langfristig zu arbeiten. Dies würde es allen im Kalender vorhandenen Ereignissen ermöglichen, zu wachsen.

„Wetten auf Jugendliche und Frauen“

„Wir versuchen, alle Spielniveaus abzudecken, nicht nur das höchste Niveau. Es ist wichtig, die Junioren hervorzuheben, zumindest die zukünftigen großen Champions, indem man ihnen Zeit und Energie widmet.

herrada borrero meisterpokal apt sevilla offen

„Ebenso freue ich mich sehr zu sehen, dass immer mehr Frauen zu unseren Veranstaltungen kommen, wie Sie gerade gesagt haben, das Niveau steigt mit jedem Wettkampf unglaublich und das ist eine sehr wichtige Sache. Das sieht man derzeit in den Clubs von padel, werden immer mehr Frauen registriert und in manchen Ländern stellen wir sogar fest, dass sich der Anteil zwischen Männern und Frauen deutlich annähert, teilweise sogar gleich ist. Ich würde gerne versuchen, auch das Preisgeld für die weiblichen Spieler zu erhöhen, aber vor allem müssen wir mehr kommunizieren, um darauf zu bestehen, dass wir nicht nur eine Rennstrecke für Männer sind. Wir arbeiten weiter daran und ich werde alles tun, um so egalitär wie möglich zu sein.“.

Das gesamte Interview finden Sie dank des unten stehenden Videos auf Englisch.

Sebastien Carrasco

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.