Dunlop bietet uns einen Schläger an, der dem berühmten Schläger von Patty Llagano (einer der besten Spieler der Padel-Welt) ziemlich ähnlich ist. Dunlop Heaven, aber etwas weicher, daher der Name: Heaven Extreme Soft

Es ist ein ziemlich homogener Schläger durch seine Balance und sein Gewicht. Trotz eines geringeren Gewichts als der klassische Heaven ist er am Handgelenk immer noch nervös. Seine Form hilft ihm. Dieser Schläger hat eine "Lagrima" -Form (tränenreiche Form) und daher ein eher offensives Programm, das jedoch durch ein bescheidenes Gewicht und weiche Materialien (für das Gummi) kompensiert wird.

Für alle Niveaus

Wenn dieser Schläger hauptsächlich für gute Paddle-Spieler gedacht ist, werden fortgeschrittene Spieler diesen Schläger sehr viel toleranter schätzen als seine große Schwester. Trotz ihres Gewichts bleibt sie ausgeglichen. Es ist ratsam, dass Paddle-Spieler mit einer geringen Größe mit diesem Schläger spielen, anstatt mit dem klassischen Heaven. Dies ist eine risikofreie Versicherung.

Merkmale

Der Dunlop Heaven Extreme Soft nutzt die besten Technologien der Marke, darunter:

Sein POWER CHANNEL-System betont die Steifheit des Schlägers. Direkte Konsequenz: Es ist ein Schläger, der alle Ihre Beschwerden beantwortet. Es scheint den Mangel seiner Eigenschaften zu haben, da in der Hand dieser Schläger, den wir als gut empfinden, tolerant bleibt, aber weniger als andere Schläger leichter und vor allem weicher / flexibler als der Himmel ist.

Die TRI-BAR-Technologie, die sich in der Mitte des Schlägers zwischen dem Sieb und dem Griff befindet, scheint einen besseren Komfort zu bieten.

Das VIBRO PROD-System ist wirklich eine interessante und effektive Technologie. Auf jeden Fall viel mehr als andere. 5-Kapseln oder Radiergummispitzen sind in Höhe des Siebprofils in den Schläger integriert. Fazit: Der Schläger gewinnt an Flexibilität und absorbiert einen Großteil der Einschläge.

Sein Gewicht ist 350-365 gr.

Was sagen die Spieler?

Der Schläger wurde von vielen Spielern getestet.

Raymond Reculard / Mittelstufe
Gutes Gleichgewicht. Aber für mich etwas zu leicht.

Julie Soizeau / Anfänger - Mittelstufe
Es ist ein Schläger, der perfekt zu meinem Profil und meinem Spiel passt. Dieser leichte Schläger scheint mir das ideale Werkzeug zu sein, um mit einem leichten Schläger zu spielen, behält aber einen bestimmten Ton bei.

Valérie Hadjadj / Anfänger - Mittelstufe
Mangel an Schlagkraft, auch wenn es mit seiner nahezu perfekten Balance überrascht.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.