Der Dunlop Blitz Ultra ist ein erstklassiger Schläger, der sich sowohl an fortgeschrittene Spieler als auch an fortgeschrittene Spieler richtet. Dies ist der neue Dunlop-Schläger aus der Pro-Reihe. Ein Modell, das überraschen wird.

Unsere Analyse

bei Dunlop wird es zur gewohnheit: runder schläger bedeutet nicht unbedingt einen weichen schläger, der alles unter kontrolle hat. Es ist ein Schläger, der mit seiner "schlagkräftigen" Seite überrascht, obwohl er ankündigt, ein Schläger des Verteidigers zu sein. Die Tester sind sich alle einig: Es ist ein Schläger, der endlich sehr vielseitig ist.

Es liegt gut in der Hand, seine Balance ist leicht zentriert und passt perfekt zu seinem Programm, auch da können wir einen besonders flexiblen Schläger erwarten, die Marke Dunlop überrascht uns mit einem Schlägerangebot sicherlich flexibel, aber nicht so sehr.

Dieser Schläger ist genau. Sie integriert ihren berühmten Eva Super Flex Kaugummi. Wenn es nichts Revolutionäres gibt, ist es das Sieb als Ganzes, das für endlich so viele fortgeschrittene Spieler wie für bescheidenere Spieler gute Aussichten bietet.

In el diseño der Dunlop Blitz Ultra Kombinieren Sie das Negro y el azul, um ein Ergebnis zu erzielen llamativo y atractivo für dich, juego. Y, wenn Sie die Nueva Power Flex con la bevorzugen Dunlop Blitz Extrem.

En Zeit2Padel tenemos ein kompromiss contigo: ofrecerte las mejores Padel Angebote im Gaumen von Padel Dunlop Blitz Ultra y otros muchos productos. Keine Busse mehr, keine vorgezogenen in der Umgebung gefunden. ¡Garantizado!

Die Eigenschaften des Dunlop Blitz Ultra 2016

SpielniveauMittelstufe / Fortgeschrittene
FormRunde
Profil38 mm enthält.
Zusammensetzung
Eva Super Flex Carbon und Gummi.
Gewicht360 bis 375 gr.

Tester geben Ihnen ihre Meinung

Raymond Reculard:
Gute Nervenkontrolle. Gutes Gleichgewicht.

Julie Soizeau:
Ich mag die Gewichtsverteilung. In Bezug auf das Gewicht finde ich es ein wenig schwer für mich. Ansonsten schöner Schläger.

Valérie Hadjadj:
Es ist mein Favorit. Ich finde es nervös und flexibel. Schön zu spielen. Außerdem habe ich vor, diesen Schläger zu kaufen.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.