Le Servicerückgabe ist einer der Schläge, die sichergestellt werden müssen padel. Genau wie während der Service oder erste Salvekönnen Sie den Mangel bei der Rücksendung nicht erkennen. Wie spielt man es also?

Stellen wir das Problem. Sie werden am Ende der Landebahn postiert und müssen zurückkehren. Der Ball kommt an und du bemerkst das Foul. Freipunkt für Ihre Gegner: Schade! Natürlich haben Sie nicht versucht, einen Fehler zu machen, aber war dieser nicht vermeidbar? Taktisch musst du aufpassen, denn wenn du den ersten Punkt des Spiels verlierst, beginnst du spät und versetzt deine Gegner in eine gute Dynamik. Für den Spieler auf der linken Seite wird ein 40/30-Foul Ihren Gegnern den Punkt geben, während Sie in einer guten Position waren, um sie zweifeln zu lassen. Sie verstehen also die Bedeutung der Rückgabe.

Rücksendung um jeden Preis

Dies ist das erste, was zu berücksichtigen ist. Wenn man von dem Grundsatz ausgeht, dass man den Ball risikolos ins Feld bringen muss, ist das schon ein großer Schritt. Gehen Sie nicht auf den Siegtreffer, sondern versuchen Sie lieber, die Leute am Netz auszuspielen, um sie zum Volleyschuss zu zwingen. Es ist besser, den Punkt nach einem guten Volleyschuss des Gegners zu verlieren, als bei einem falschen Rückschlag.

Wie spielt man Returns?

Es gibt zwei Momente. Wenn das Spiel eng ist und wenn Sie im Vorteil sind. Bei 0-30 oder 0-40 können Sie es sich leisten, verrückt zu werden, aber nicht zum Beispiel zu Beginn des Spiels oder bei einem Unentschieden. Wir überlassen es Ihnen, sich diese „verrückte“ Rückkehr vorzustellen.

Wie bei allen anderen Returns ist es am besten, beim ersten Aufschlag von unten zu spielen und die Geschwindigkeit des ankommenden Balls zu nutzen. Üben Sie den Umgang mit dem Springen der Seitenscheibe, damit Sie sich so wohl wie möglich fühlen. Schlagen Sie also zunächst angespannt, ohne zu beschleunigen, möglichst in Richtung des Aufschlägers zurück. Warum der Server? Denn er ist der Spieler, der die Angriffsposition am Netz noch nicht erreicht hat. Er wird sich nach vorne bewegen und wird daher mehr Schwierigkeiten haben, das erste Ende zu spielen, als sein Partner, der bereits bereit sein wird.

Nehmen Sie die Mitte der Strecke als Referenz. Für Sie ist es ein Bereich, in dem Sie nur wenige unerzwungene Fehler machen werden, und für Ihre Gegner wird es nicht nur ein Konfliktbereich, sondern auch ein schwieriges Gebiet sein, das weit von ihrer Basis entfernt ist.

Jesus Moya Edu Alonso Net Volley WPT

Schließlich haben wir in einem Artikel über den Volley darüber gesprochen, dass für einen Volleyballspieler ein von der Mitte gespielter Volley natürlich in die Mitte geht.

Sie haben die Karten in der Hand. Stellen wir uns vor, Sie kehren in die Mitte des Servers zurück, die wahrscheinlich in der Mitte spielen wird, und geben Ihnen Zeit, den Fensterausgang zu verteidigen. Dies ist Teil der grundlegenden Spieltaktik, die es dem Aufschläger und dem ersten Volley ermöglicht und es dem Rückschläger ermöglicht, den ersten Rückschlag zu liefern, ohne sich mit dem nächsten Schlag tatsächlich in Gefahr zu begeben.

Und der zweite Aufschlag?

Bei einem zweiten Ball fühlen wir uns im Allgemeinen wohler. Die einfachste taktische wäre, einen Lob zu machen, weil Sie präziser sind. In Ihrer Diagonalen zum Winkel hin haben Sie mehr Platz, um diesen Lob einzustellen.

Nichts hindert Sie offensichtlich daran, von unten zu spielen. Zu beachten ist lediglich, dass der Aufschläger bei einem zweiten Aufschlag tendenziell weniger hart spielt und somit schneller das Netz erreicht, während Sie sich auf Ihrer Seite nicht auf seine Ballgeschwindigkeit verlassen können. Sie müssen daher Ihren Rückschlag etwas rhythmisieren, um den Ball dort abzulegen, wo Sie ihn haben möchten. Es liegt an dir zu sehen, ob du es schaffst!

Die Leistungsrückgabe muss auf Gesamtwirkungsgrad 0 Störung ausgelegt sein. Egal, ob es sich um einen ersten oder zweiten Aufschlag handelt, Sie sollten immer versuchen, den Ball ins Spiel zu bringen. Passen Sie bei einem komplizierten ersten Aufschlag den Ball, lassen Sie bei einem „normalen“ Aufschlag Ihre Gegner einen ersten Volley spielen und versuchen Sie bei einem zweiten Aufschlag, den Ballwechsel zu nutzen. Lass uns gehen! 

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa (Spanien). Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen durch seine Tutorials und taktischen/technischen Artikel, besser zu spielen padel.