Au padelEs ist wichtig zu wissen, wie Sie sich positionieren können, um Ihren Gegnern die wenigsten Möglichkeiten zu bieten. Es ist unmöglich, alle Möglichkeiten zu umgehen, aber wir werden sehen, wie Sie sich positionieren können, um die Mehrheit der Spielbereiche abzudecken.

Net

Befindet sich der Ball (mit den Gegnern) rechts vor dem Spieler, positioniert er sich so, dass er die Parallele abdeckt. Sein Teamkollege kommt, um das Zentrum zu schließen. Und umgekehrt, wenn sich der Ball vor dem linken Spieler befindet (auf dem gegnerischen rechten Spieler).

Der Moment, in dem die Spieler ihre Position ändern müssen (von der Abdeckung der Mitte zur Position für die Parallele), ist eine gefährliche Situation.

In der Tat ist es radikal, die Bedeutung des Spiels radikal zu verändern taktisch nicht empfohlen. Wir sehen oft auf dem Spielfeld während Wettkämpfen oder Freizeitspielen einen Spieler, der seinen verlegten Teamkollegen beschimpft. Sehr oft kommt der Fehler jedoch von sich selbst, der das Spiel verändert und damit seinen Partner in Gefahr gebracht hat.

Fernando Belasteguin kehrt nach links zurück Tapia nach rechts

Am unteren Rand des Feldes

Sie geben Ihrem Gegner viel Winkel (also eine vorteilhafte Position), indem Sie einen niedrigen Ball an den Seiten des Feldes (in Richtung der Tore) spielen. Und im Gegenteil, Sie geben wenig Winkel, wenn Sie in der Mitte des Feldes spielen. 

Umgekehrt haben Spieler, die hinten positioniert sind, mehr Winkel auf einem Ball in der Mitte als wenn Sie in Ihrer Ecke gegen das Glas gebogen sind.

einige Tipps

Wenn Sie einen ziemlich einfachen Ball zur Verteidigung haben, ist der Lupfer der richtige Schuss. Auf diese Weise können Sie das Netz zurückerobern und eine günstige Position finden, um den Punkt zu erzielen. Andererseits, Wenn der Ball sehr kompliziert ist, versuchen Sie, ihn in der Mitte in den Füßen Ihrer Gegner oder auf deren hoher Rückhandsalve zu spielen. Wechseln Sie die Geschwindigkeit Ihrer Schläge, um sie zu überraschen.

Im Allgemeinen, außer wenn Sie einen wirklich einfachen Ball haben, Vermeiden Sie es, den Spielbereich vollständig zu verändern. In der Tat ist es ratsam, zuerst durch die Mitte zu gehen, bevor Sie auf der anderen Seite spielen.

Im Falle eines Dienstes an den Australier, wenn Sie hinter Ihrem Partner dienen, spielen Sie lieber T. Wenn Sie das Fenster spielen (und insbesondere wenn Sie es nicht berühren können), hat Ihr Gegner die Möglichkeit, einen parallelen Pass zu spielen und fangen Sie das Netz sofort.

 

Quelle: Zone von Padel

Alexis Dutour

Alexis Dutour ist begeistert von padel. Mit seiner Ausbildung in Kommunikation und Marketing stellt er seine Fähigkeiten in den Dienst von padel um uns Artikel anzubieten, die immer sehr interessant sind.