Das spanisch-argentinische Duo Ramiro Moyano/Francisco Gil sorgt für die erste große Überraschung bei Betclic Bordeaux Premier Padel, indem sie den Zweitplatzierten des Turniers, Miguel Yanguas / Javier Garrido, in 2 Sätzen 3/1 6/7 5/6 nach mehr als 4 Stunden Kampf besiegten.

Das Spiel begann für das spanische Paar gut und gewann den ersten Satz mit 6/1. Und wir wissen, dass Moyano/Gil seit Beginn des Jahres nicht wirklich Glück bei der Auslosung hatten, da sie oft die Angewohnheit haben, schon in der ersten Runde auf komplizierte Paare zu stoßen. Moyano/Gil spielen gut und sind in der Lage, sehr gute Paare zu Fall zu bringen.

In Bordeaux ist es geschafft, denn als Tabellenletzter verabschiedet sich der Zweitplatzierte bereits aus Frankreich. Als direkte Folge öffnet sich die Tabelle. Nächster Gegner für Gil/Moyano: Goenaga/Ayats.

Die schlechte Nachricht in diesem Turnier ist vor allem das Fehlen der Franzosen auf dem 8. Platz. Aber die Show wird es auf jeden Fall geben.

Beginn des Wettbewerbs und des 8. am Donnerstag ab 10 Uhr.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.