Nach Meinung aller: " Es ist definitiv der erfolgreichste Fußballpark “. Gleichzeitig ist es normal, dass der Fußballpark von Straßburg der letzte ist. Aber der Barbereich wie die Fußball- und Paddle-Plätze sind so schön, dass wir in diesem Club leben könnten. Erschwerend kommt hinzu, dass besonders weiche Sessel unseren durch sportliche Aktivitäten müden Körper in gefährlicher Weise anziehen ...

Der Soccer Park setzt seine Entwicklung im Paddle mit zwei zusätzlichen Paddle-Plätzen in Straßburg, dem ersten Paddle-Club im Elsass, fort.

Das seit Juli geöffnete Zentrum verzeichnet seit letztem September eine starke Entwicklung.

Zur Einweihung kamen hundert Menschen aus der Region in das größte Zentrum der Region in FOOT 5 mit fast 4500 m², die dem Fußball, aber auch dem Padel und einem sehr beeindruckenden Barbereich gewidmet waren.

Die Marke investiert auch in den Bar-Teil mit seinem "neuen Look", der einen gedämpften und holzigen Charakter bringt, der die Padelisten nicht gleichgültig lässt.

Der Soccer Park hatte vor 2 Jahren einen großen Auftritt, als er das erste Franchise-Unternehmen war, das sich auf den Weg machte. Seitdem drängt sie darauf, diesen Sport in ihren Zentren zu entwickeln.

Alle 5-Paddelzentren (Orléans, Straßburg, Bordeaux, Carrières-sous-Poissy, Champigny) und 9-Felder werden vom Soccer Park angeboten. Und andere kommen Sagt Guillaume Debalmas, einer der Gründer des Soccer Park Franchise.

Franck Rolling, der Direktor des Soccer Park Strasbourg Centers, erklärt uns auch: " dass das padel bei uns sehr schnell gegangen ist. Es ist wirklich ein Erfolg und wir verzeichnen jeden Monat ein signifikantes Wachstum des Sports. »

Marc Dessenis, der Marketing- und Handelsdirektor des Soccer Park-Netzwerks, kündigt ein äußerst erfolgreiches Jahr an: " Wir streben mindestens 6 bei 7 an. Zusätzliche Felder nur bei 2016 »

Er fügt hinzu: Wir werden das Pad durch die Unterscheidung von Fußball und Pad intensivieren. Wir werden auf jeden Fall Padel-Inhalte anbieten und auch, warum nicht, eine dedizierte Padel-Site. »

Marc Dessenis fügt hinzu, dass " Die Facebook Connect Soccerpark Padel-Gruppe funktioniert sehr gut und ermöglicht es Spielern, miteinander in Kontakt zu treten. »

Ausschließlich für Padel Magazine, Soccer Park kündigt in zwei Tagen eine noch interaktivere Website an: www.soccerpark.fr

Der französische Tennisverband ist präsent und sehr motiviert vom Adventure Padel

Der Generalsekretär der Elsässer Tennisliga, Lionel Mongold, ist derzeit wieder auf dem Padel-Phänomen. Für ihn ist dieser Indoor-Paddle-Club "Eine großartige Chance für Padel und FFT“. Die Liga könnte bald Vorkehrungen treffen, um die Entwicklung dieses Sports in der Region noch wirksamer zu begleiten. "Der Fußball ist auch zur FFT berechtigt und kann als solcher homologierte Padel-Turniere anbieten und an regionalen Padel-Etappen teilnehmen." Lionel Mongold erinnert uns auch daran, dass ein anderer "Der Padel Club wird im kommenden Januar mit 2-Außenplätzen eröffnet“. (Reichtett Tennis Club)

Franck Binisti - PADEL MAGAZINE

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.