Stéphane Penso testet den Oxdog Palas (1/3)

Stéphane Penso testet die Schläger einer Marke, die fängt an über sie zu reden : Ochse!

Ramiro Choya erobert

Ursprünglich, Ochse ist ein halb schwedisches, halb finnisches Floorball-Ausrüstungsunternehmen. Es wurde 2011 von den beiden Schweden Joacim Bergström & Mattias Eklund und dem Finnen Marko Sompa gegründet. Dieses Trio hatte über 20 Jahre Erfahrung im Verkauf und Marketing von Floorball-Artikeln.

Der Name Oxdog setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: Ox, was Rindfleisch auf Englisch bedeutet, und Hund, was bedeutet, du hast es einfacher erraten, Hund. Der Ochse steht für Stärke; es wird mit einem Hund kombiniert, einem intelligenten, schnellen und immer treuen Tier.

Ab 2022 investiert Oxdog stark in die padel, nicht nur auf dem schwedischen Markt, sondern auch international, indem er den Trainer sponsert, der keiner Vorstellung bedarf, Ramiro Choya.

"Wenn ich mit Oxdog-Schlägern spiele, habe ich das Gefühl, dass mir die Innovationen und neuen Technologien in verschiedenen Aspekten meines Spiels helfen. Ich mag die Ausgewogenheit der Schläger, das Fehlen von Vibrationen sowie die Verarbeitung bis ins kleinste Detail."

Mit einem weltweiten Ruf für 10 Jahre Forschung und Entwicklung im Bereich Unihockey hat sich das Unternehmen entschieden, eine radikale Wende zu nehmen und bietet für sein erstes Jahr in der padel nicht weniger als 11 Modelle, alle vollgepackt mit technologischen und innovativen Innovationen.

Die Palas sind in 3 Formen unterteilt und in verschiedenen Dichten von Gummi, Gewicht und Balance erhältlich. Wir verstehen, dass das Unternehmen ein möglichst breites Netz auswerfen wollte, um ein breites Spektrum von Spielern zufrieden zu stellen.

Beginnen wir mit der Familie Ultimate. Diese Bezeichnung symbolisiert die Power-Kategorie, die durch ein Rautenformat gekennzeichnet ist und Ihnen so maximale Leistung im Spiel bietet.

Diese Sammlung ist für den Spieler von konzipiert padel bis hin zum Offensivspiel, das Power auf allen Ebenen liebt und gleichzeitig beängstigende Präzision sucht.

Ultimate Pro+

Ausgestattet mit dem steifsten Kern der Serie ist es ein High-End-Pala-Schnitt für das Massaker, bei dem die Schlüsselwörter Kraft, Trockenheit und Unnachgiebigkeit sind.

Auf dem Programm hohe Balance, raue Oberfläche. Mit perfekter Wendigkeit, aber mit einem schwindelerregenden Rumpf, ist es ein Pala, der von Spielern mit hervorragendem Niveau geschätzt wird, die nicht sehr zentriert sind und ihr Spiel in eine andere Dimension bringen wollen.

Kosmetisch ist die Verbindung von Schwarz und Gold eine sichere Sache, die ihr ein zeitgemäßes und schnörkelloses Aussehen verleiht.

Ultimativer Profi

Mit einem etwas weniger dichten Schaum (Mid+) als das Vorgängermodell und um 5 Gramm leichter, wird dieser Pala daher vergeblich weniger kraftvoll, aber feinfühliger handhabbar sein.
Immer mit einer hohen Balance wird diese Referenz fortgeschrittene Spieler begeistern, die nach etwas mehr Komfort und einem leicht verbesserten Sweetspot suchen.
Schwarz dominiert immer noch, aber der Rahmen ist jetzt von Gold umgeben, was ihm einen besonders verheerenden Look verleiht.

Ultimative Tour

Dieser Pala wird die glückliche Mitte der Ultimate-Serie sein. Mit einer mittleren Balance und einem mäßig steifen Kern wird es Ihnen ermöglichen, an Wendigkeit und Schreibkomfort zu gewinnen, aber Sie werden etwas mehr Kraft verlieren (ich versichere Ihnen, es ist immer noch sehr robust)!

Mehr Kontrolle und Fehlerverzeihung bei nicht mittig getroffenen Schlägen machen diesen Schläger für Spieler geeignet, die noch offensiv spielen.

In puncto Design sind die Farben Weiß und Schwarz schlicht gehalten und passen perfekt in Oxdogs Ansatz, der auf High-End-Qualität und cleane Muster setzt.

Ultimatives Spiel

Als einziges Modell der Familie, das einen weichen Gummi enthält und von einer hohen Balance profitiert, zeichnet sich dieser Pala durch eine überragende Ballleistung, erhöhten Komfort und unverschämte Manövrierfähigkeit (der leichteste Pala) aus.
Es ist daher für Spieler auf mittlerem oder fortgeschrittenem Niveau gedacht, die das Verletzungsrisiko verringern und von mehr Kontrolle und Toleranz als bei den zuvor gesehenen Modellen profitieren möchten.
Auch das Aussehen dieses Schlägers ist dank der Kombination aus mattem Schwarz und Azurblau sehr angenehm.

Oberstes Gericht

Im Gegensatz zu den anderen Schlägern der Ultimate-Kollektion, die ausschließlich aus HES-Carbon bestehen, ist dieser Pala mit einem Verbundstoff – einer Mischung aus Carbon und Fiberglas – ausgestattet, der eine hervorragende Fehlerverzeihung und eine beachtliche Ballleistung bietet.

Mittlerer Schaum und mittlere Balance machen diese Referenz zur ultimativen Waffe für diejenigen, die A spielen padel Freizeit, sondern von einer gewissen kontrollierbaren Leistung profitieren möchten.

Der Farbcode ist hier immer noch sehr klassisch: ein schwarzer Hintergrund gepaart mit einem leuchtenden Orange, das diesem Schläger die schillerndste Wiedergabe der Ultimate-Serie verleiht.

Fazit

Unnötig zu erwähnen, dass es für einen ersten Versuch eine Meisterleistung ist! Die fünf Referenzen, die heute zu sehen sind, richten sich an ein sehr spezifisches Publikum, und der Unterschied in der Empfindung ist sehr deutlich.

Geprägte Oberfläche, sehr einfacher Riemen und perfekte Ärmelhöhe statten all diese schönen Menschen aus.
Die Vibrationen sind perfekt gedämpft und beim Schlagen ist der Ton fast gedämpft. Der Unterschied in der Schaumdichte zwischen all diesen Modellen ist offensichtlich, ebenso wie die Ausgewogenheit und damit die daraus resultierende Manövrierfähigkeit.

Beachten Sie ein sehr interessantes Feature (RBS) für Tweak-Fans, mit der Möglichkeit, eine kleine Metallplatte (8 g) an der Unterseite des Griffs anzuheben, um noch mehr Kraft zu gewinnen!
Es liegt an Ihnen, Ihre eigenen Anpassungen vorzunehmen, und ich persönlich hatte in diesem Standard-Setup genug Watt auf dem Buckel, und die ideale Formel für mich war, die Platte einfach an Ort und Stelle zu lassen.
Wird es bei den anderen Formularen anders sein? Meiner Meinung nach nein!

Der ultimative Pro+ hat einen ultrasteifen Kern, Kopfbalance und ist gleichzeitig das schwerste. Sehr stabil im Flug, hartnäckig im Luftspiel, wird es defensiver und bei außermittigen Schlägen leiden. Dies ist die extremste Referenz, was bedeutet, dass der kleinste Fehler sofort sanktioniert wird.

Der ultimative Profi ist ein Copy/Paste seiner großen Schwester aber es bietet mehr Kontrolle, weil die Balance, obwohl auch im Kopf, besser zum Hals hin verteilt ist.
Immer extrem präzise und anspruchsvoll mit seinem steifen Kern, wird es ihm nicht an Kraft fehlen, während es unten etwas handlicher ist.
Im Spiel nichts hinzuzufügen, es schickt immer noch Pots nach oben, während es mehr Toleranz in den schnellen und defensiven Phasen bietet.

Das letzte Gericht, mit Fiberglas in seinen Gesichtern, ist der angenehmste Pala zu spielen. Zugegebenermaßen fehlt es ihm zwangsläufig an Durchschlagskraft gegenüber einem Ultimate+, aber seine überlegene Manövrierfähigkeit wird dir viele Duelle im Handumdrehen bescheren. Die Fiberglas-Kombination holt Sie aus gefährlichen Situationen bei sehr niedrigen Abwehrkräften heraus und gibt Ihnen eine viel wertvollere Ballleistung als bei den Vollcarbon-Modellen. Dies ist die Pala, die ich am meisten genossen habe.

Was die das ultimative Spiel, es ist das leichteste Pala im Sortiment und das einzige, das von einer weichen Mischung profitiert. So viel, um Ihnen diesen Komfort zu sagen, wir sind total glücklich, und zur Verteidigung ist es sein privater Garten. Wenn es um rohe Kraft geht, bleibt sie hinter ihren Cousins ​​zurück, aber sie ist am explosivsten in Schlagkombinationen, bei denen Sie nicht verschwenderisch spannen müssen. Auch der Sweet-Spot ist recht weitläufig, was die „Profi-Dezentrierer“, zu denen ich gehöre, erfreuen werden.

Und zum Schluss die ultimative Tour ist das Schweizer Taschenmesser der Serie, Vielseitigkeit in seiner reinsten Form, überall gut, nirgendwo durchschnittlich. Reguliertes Gewicht, mittlere Mischung, mittlere Balance ... dies ist ein makelloser Pala, der einfach zu spielen, entspannend und in den richtigen Händen dennoch gefährlich ist.

Hier ist für diesen ersten Teil über die Modelle in Rautenform. Der zweite Teil wird sehr bald eintreffen, wir werden die drei Modelle ausführlich beschreiben.

Abschließend überlasse ich Ihnen die Liste der Technologien an Bord dieser verschiedenen Modelle, Sie werden sehen, dass die Ingenieure sich keine Mühe gegeben haben!

  • Vibra-Dämpfung : Technologie, die im Griffbereich verwendet wird, um Vibrationen zu absorbieren. Erstens hat der in diesem Stück verwendete Kohlenstoff eine Glasfaserschicht. Dann wurden vier mit Silikonstreifen bedeckte Führungen aufgenommen. Schließlich gibt es einen doppelseitigen Griff mit einem EVA-Gummiteil in der Mitte.
  • Stille Geschwindigkeit : Das Geräusch beim Schlagen des Balls ist deutlich leiser. Die Kombination von Karbon mit Schienenrahmen bedeutet, dass der Schläger nicht so viel Lärm macht, besonders auf rautenförmigen Palas.
  • Power-Rippen™: Dies sind Schienen, die den Rahmen des Schlägers durchdringen und dazu beitragen, seine Oberfläche so weit wie möglich zu homogenisieren, Vibrationen beim Schlagen des Balls zu reduzieren und so den Sweetspot zu erweitern.
  • HES-Carbon : Dieses einzigartige Carbon reagiert schneller und überträgt maximale Energie in Geschwindigkeit und Kraft, zusätzlich zu einer erhöhten Haltbarkeit. Der einzigartige Carbon- und Harzherstellungsprozess von Oxdog optimiert die Faserleistung und ist besonders effektiv bei extremen Schlägen.
  • Diamant-Form : Die einzigartige Diamantform von Oxdog kombiniert maximale Leistung und Kontrolle. Es ist für Spieler geeignet, die das Beste suchen. Die SilentSpeed-Technologie und PowerRibs™ on top bringen die Leistung auf ein ganz neues Niveau!
  • Dural geformt : Mit einem Fokus auf die Werkzeuge und den Produktionsprozess bieten Rahmen erstklassige Leistung und Haltbarkeit, PowerRibs™ optimiert sie noch weiter.
  • DSH dual : Bohrsystem mit doppeltem Durchmesser, bei dem die Löcher, die dem Rahmen am nächsten sind, größer sind als die in der Mitte des Schlägers, wodurch der Sweetspot erweitert werden kann.
  • RBS – Das im Griff befindliche 8-Gramm-Edelstahlgewicht kann sehr einfach mit einem Schraubendreher entfernt werden und ermöglicht denjenigen, die den Schwerpunkt ändern möchten.

Danke an Julien de La Padelerie in Gemenos für den Verleih von Schneeschuhen.

Gepostet von
Stéphane Penso