Sonntag Nacht, Arturo Coello und Agustin Tapia gewannen ihren vierten Titel der Saison, indem sie Galan und Chingotto im P2-Finale von Asuncion besiegten.

Indem er seinen Zweitplatzierten dominierte Rang Zum zweiten Mal in diesem Jahr setzte das Nummer-1-Paar die Zähler gegen das Nummer-2-Paar zurück (2 Siege zu 2). Und wenn die Rangliste schließlich respektiert wurde, war es für die Spieler von Gustavo Pratto nicht einfach, die am Ende der Spannung gewannen: 6/1 3/6 7/6.

Um das beste Duo des Jahres 2023 an seine Grenzen zu bringen, griff „Chingalan“ auf eine ziemlich einfache Strategie zurück: die des Kühlschranks. Wie Sie weiter unten sehen werden, spielte Chingotto tatsächlich 70 % seiner Bälle diagonal und Galan 59 % seiner Bälle parallel ... Mit anderen Worten: Tapia wurde gemieden und Coello daher eindeutig ins Visier der Spieler von Jorge Martinez!

Der gebürtige Valladolider versuchte, seinen Teamkollegen stärker einzubeziehen, indem er fast die Hälfte seiner Bälle auf Galan schickte, aber der Madrilene achtete darauf, nicht zu viel diagonal zu spielen. Ale Galan, der Meister des Verhältnisses von Siegpunkten zu ungezwungenen Fehlern, wer entwickelt sich derzeit auf stratosphärischer Ebene, er befürchtet gekreuzt mit dem „Mozart von Catamarca“?

Es ist sicher, dass der Madrilene einfach die Anweisungen der Trainer befolgt hat, die in Tapia sicherlich einen Spieler sehen, der bei jedem Ball Schmerzen verursachen kann, während sein Partner berechenbarer bleibt. Und damit haben sie gewiss nicht unrecht, denn wie wir im dritten Satz gesehen haben, ist Tapia selbst dann, wenn er etwas zurückliegt, in der Lage, aus einer anderen Welt siegreiche Schläge zu machen, um das Blatt zu wenden. Dahinter war es Coello, der den Job vollendete, indem er in Schlüsselmomenten beeindruckende Gelassenheit an den Tag legte.

Am Ende führte die Strategie, Agustin zu meiden, zu bestimmten Ergebnissen in dem Sinne, dass sie den Argentinier frustrierte und ihn daran hinderte, ein erstklassiges Spiel zu bestreiten ... Werden wir also eine weitere Niederlage erleben? Herangehensweise des „Chingalan“-Paares im nächsten Spiel, oder wird die Mannschaft von Jorge Martinez auf dieser Strategie bestehen?

Glauben Sie im Allgemeinen nicht, dass Galan, der gerade in Höchstform ist, sich einen Real holen sollte? mano zu mano mit dem gebürtigen Catamarca in der linken Diagonale während des nächsten Spiels zwischen den beiden Paaren?

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !