Bei FIP Promotion Chiba gibt es keine Überraschungen, denn im Finale des japanischen Turniers finden wir die beiden Lieblingspaare des Wettbewerbs.

Manuel Vives und Julien Seurin, die Nummer 1, gewannen gegen das spanisch-japanische Paar, bestehend aus Shungo Kusakabe und Asier Gago Martinez, den Verlierern der Nummer 4, in zwei Sätzen: 6/3 6/4.

Am Ende der Tabelle geschah leider kein Wunder: Das französisch-iranische Paar Philémon Raichman und Arya Roghani verlor gegen das an Nummer 3 gesetzte niederländische Paar Bart Van Opstal und Menno Nolten in zwei Sätzen: 6/ 1 6/2.

Wir werden daher bei FIP Chiba Promotion ein Finale zwischen Frankreich und den Niederlanden austragen.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.