Fast 80-Teams über eine Woche beim Frojo Padel Cup. Ein großer Erfolg für diese erste Ausgabe im Padel Club von Cassis, mit einem milden Wetter, das es erlaubte, alle Spiele zu spielen (230-Spiele gespielt).

"Eines der schönsten französischen Turniere, ganz zu schweigen von den schönstenKönnte zum Beispiel Maxime Moreau sagen, trotz seiner komplizierten Niederlage im Finale.

Die Organisatoren sagen uns, dass " Freundlichkeit und Spiel waren unser Ziel und die anwesenden Spieler waren positiv überrascht von dem Umzug".

Es muss gesagt werden, dass die besten Spieler, die während des Turniers anwesend waren, zum Beispiel mit der Unterkunft im Hotel LES JARDINS DE CASSIS besonders verwöhnt wurden.

Es überrascht nicht, dass Godo / Scatena, das Lieblingspaar des Turniers, die 1te Ausgabe des Frojo Padel Cup gewinnt.

Die einzige Warnung für das französisch-spanische Paar war der zweite Satz des Halbfinales gegen Salines / Nicol, der nicht weit davon entfernt war, die zweite Runde zu gewinnen. Letztendlich verlorenes Match 6/1 7/5.

Im Finale wurde das Paar Moreau / Acevedo von der Taktik von Scatena / Godo überholt. Die Favoriten werden mit dem Wind spielen, der an diesem Wochenende aufgekommen war. Sie zeigte, dass es möglich ist, trotz schnellem Gelände gut zu verteidigen.

Denken Sie daran, dass das Paar Acevedo / Moreau kämpfen musste, um das Finale der ersten Ausgabe des Frojo Padel Cup zu erreichen. Sie schlägt in 3 das französisch-argentinische Paar Alsina / Fernandez.

Die zweite Ausgabe des Frojo Padel Cup ist bereits geplant.

"Wir freuen uns schon jetzt darauf!”Schließt einer der Organisatoren des Jérôme Inzerillo-Turniers.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.