Das Viertelfinale beginnt im Santiago P1 Premier Padel in Chile, mit bereits 3 Ergebnissen.

Wir beginnen mit den Damen, und es überrascht nicht, dass die Favoritinnen in zwei Sätzen gewinnen.

Gegenüber dem ersten Weltpaar Sanchez / Josemaria können Ortega / Virseda es nicht schaffen und werden sogar schlechter abschneiden als das französisch-argentinische Paar. Alix Collombon und Julieta Bidahorria, der in 2 Sätzen mit 6/3 und 7/5 verlor. Auf dem Weg zum Halbfinale der Chile Open: 6/4 6/1.

Triay/Fernandez, an Nummer 3 gesetzt, gewannen ebenfalls ein gefährliches Match in 2 Sätzen gegen das Paar Castello/Jensen: 7/5 6/2.

Natürlich müssen wir auf dieses erste Herren-Viertelfinale zwischen Lebron/Navarro und Alonso/Arroyo zurückkommen. Ein sehr umkämpftes Match, das zugunsten der gesetzten 3 6/3 3/6 6/4 ausging, aber es war genauso hart wie der Matchball ...

Bei einem großen Schlag von Arroyo gelingt es Paquito, den Ball wieder in die Bahn zu bringen ... Der Ball scheint hinter Arroyo und Alonso, die sich gegenseitig anschauen und den Ball im hinteren Fenster fallen lassen, größtenteils spielbar zu sein. Ein schwer zu steuernder Matchball für die beiden jungen Spieler, die von diesem Kunststück sicher nicht weit entfernt sein werden.

Wenn das Video unten leider nicht sichtbar ist, Richtung DIESER LINK.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.