Robin Haziza konnte in weniger als 24h in die Geschichte der World Padel Tour einsteigen.

Die Franzosen sind in der Tat in einem Match, um an der Hauptziehung des Helsinborg Challenger teilnehmen zu können.

Es wäre eine großartige Premiere für die Männer.

Der sehr gute katalanische Spieler Sergi Nogueras erlaubte Robin Haziza, die Vorqualifikation zu umgehen.

"2-Siege reichen aus, um auf diesen berühmten Final Table zuzugreifen"Erklärt Robin Haziza.

Nach diesem Sieg am Ende des Tages gegen ein schwedisches Paar bleibt jedoch nur ein Spiel, um diesen Pass zu erhalten und der erste Franzose im Finaltisch der World Padel Tour zu werden.

Sein Match wird früher bei 10H30 stattfinden, vielleicht einem der wichtigsten seiner jungen Karriere, gegen ein spanisches Paar, das an Qualifikationen gewöhnt ist (Martinez / Barioso). Vamos Rob.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.