Du 22. bis 26. Juni, die Rennbahn padel-Sessel fand sich im Westen Frankreichs wieder. Auf den Pisten wurden drei P100-Turniere organisiert Couarde Sur Mer (Ile de Ré), in Big Padel von Bordeaux dann zum Pinsan-Anwesen bei Eysines in der Gironde, über einen Zeitraum von fünf Tagen.

Im September hatten die Spieler die Möglichkeit, wertvolle Punkte für die Qualifikation für die französische Meisterschaft zu sammeln. Sebastian Husser-Walther (Nr. 2)und Nicolas Vanlerberghe (Nr. 3) gewann damals das Rhèse-Event Dorian Navarro (Nr. 1) und Laurent Giammartini (Nr. 4) gewann die beiden Bordeaux-Etappen.

Padel Grand Ouest-Sessel

Die Konkurrenten von padel-Sessel haben die Möglichkeit, ihr Paar anzumelden die Frist in Straßburg, nächsten September. Die besten acht Teams werden ausgewählt, um um den nationalen Titel zu kämpfen.

In der Zwischenzeit wird die Rennstrecke diesen Sommer eine Pause einlegen und Anfang September wieder aufgenommen Marcq-en-Barœul.

Padel Spielersessel

Bildnachweis: Grégory PICOUT

Schlüsselwörter