Am Rande des großen Tests der My Padel Tour von Babolat vor zwei Wochen im Pariser Club Casa Padel spielten der Belgier Philippe Werts und der Franzose Laurent Imbert zum ersten Mal seit ... 1997 in einem offiziellen Spiel zusammen. Wunderschönes Wiedersehen, sicherlich ...

Bis dahin, ok du sagst, ist es nicht so verrückt ... Lesen Sie sorgfältig mehr ...

Dies ist eine unglaubliche Geschichte und vielleicht sogar einzigartig im Sport.

Philippe Werts, derzeit Veranstalter der World Padel Tour Brussels, erklärt:

In 1997 findet die Paddel-Europameisterschaft in Barcelona statt. Frankreich und Belgien nehmen an diesem Wettbewerb teil.

Laurent Imbert gehört zum französischen Team und ich zum belgischen Team.

Die Ereignisse werden jedoch dazu führen, dass wir im offiziellen Spiel gegen Spanien gemeinsam für Belgien spielen werden. Laurent Imbert ist der einzige französische Spieler, der im selben Wettbewerb für 2-Nationalmannschaften gespielt hat!

Unmöglich? Lass Philippe weitermachen:

Belgien musste im Halbfinale gegen Spanien spielen. Das Treffen fand im Tennisstadion statt, wo die olympischen Tennisspiele in Barcelona stattfanden.

Am Morgen stand Training auf dem Programm und als wir im Club ankamen, waren 3 oder 4 cars-tv vom spanischen TVE TVE anwesend ... Für uns!

Wir hätten nie erwartet, dass unsere Spiele ausgestrahlt werden.

Am Nachmittag, wenn wir die drei Spiele spielen, ist einer unserer Spieler (Belgier) in seinem Hotelzimmer eingesperrt ... Und es ist unmöglich, ihn zu überreden, zu kommen und sein Spiel zu spielen.

Angesichts der Anwesenheit des Fernsehers musste schnell eine Lösung gefunden werden ... Und so erhielt Laurent Imbert die einzige Auswahl eines französischen Spielers in der belgischen Nationalmannschaft.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.