An diesem ersten Turniertag konnten wir ein sehr hohes Niveau und enge Matches beobachten. Das französische Paar Nr. 1, bestehend aus Sébastien Husser und Nicolas Vanleberghe, setzte sich gegen das spanische Paar Alvaro Garmilla und Victor Carreton durch.

Ein sehr schönes und langes Match, bei dem sich der Spielstand mehrmals fast geändert hätte. Die Spanier waren sehr überrascht über das in diesem Jahr gestiegene Niveau der Franzosen und konnten das Spielniveau der Belgier entdecken
Holländer, mit denen sie noch nie gespielt hatten.

Die 4 spanischen Paare spielen diesen Sonntag um die ersten 4 Plätze. Franzosen, Belgier und Niederländer können sich selbst dazu beglückwünschen, wettbewerbsfähiger denn je gewesen zu sein, immer in einer freundlichen Atmosphäre des Austauschs und der Begegnung. Eine Erfahrung, die sie alle genossen, ebenso wie die Zuschauer, die kamen, um die Praxis zu entdecken.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !