Der European Cup of 2017 Clubs bringt 8 Clubs und 6 verschiedene Nationen zusammen:

  • Offizieller Partner des Toulouse Padel Clubs. (Toulouse, Frankreich)
  • Padel Tennis Club Mas (Perpignan-Frankreich)
  • Stade Toulousain Tennis Padel (Toulouse-Frankreich)
  • Padel Orée (Brüssel-Belgien)
  • La Playa (Den Haag-Holland)
  • Valls (Torre Del Mar-Spanien)
  • Padel First (Genf-Schweiz)
  • Tennisclub Eze (Monaco)

Jede Mannschaft stellte vor Beginn des Wettbewerbs die Liste der Spieler und Ersatzspieler zur Verfügung.
Die Auswechselspieler des Europapokals können eine Verletzung tragen, aber nicht während des Spiels. Im Falle einer Verletzung oder eines Abbruchs ist das Spiel verloren.

Es ist möglich, 1 Single Substitute und 1 Single Alternate während des gesamten Wettbewerbs strategisch zu integrieren.

Der Sportwettkampf findet in zwei Phasen statt:

1-Gruppenphase gemäß der Auslosung und der beigefügten Tabelle.

2-Gruppen von 4 werden gebildet.

In jeder Gruppe treffen alle Teams auf 2-Matches, ein Mann und eine Frau.

Die Spiele werden in 2-Gewinnsätzen mit einem großartigen Gleichstand bei 3 gespieltth In 10-Punkten mit 2-Abweichungspunkten setzen.

Am Ende dieser Phase wird ein Ranking nach folgenden Methoden erstellt:

  • 1 Sieg = 3 Punkte
  • 1-Niederlage in 2-Mengen = 0-Punkte
  • 1-Niederlage in 3-Mengen = 1-Punkte

Bei einem Unentschieden in der Gesamtwertung am Ende des Gruppenspiels erfolgt die Qualifikation für die folgenden Runden nach folgenden Kriterien und maßgeblichen Regeln:

  • Die Anzahl der gewonnenen Sätze
  • Bei einem Unentschieden nach dem vorherigen Kriterium wird die Anzahl der gewonnenen Spiele angezeigt
  • Bei einem Unentschieden nach dem vorherigen Kriterium wird die Anzahl der gewonnenen Frauenspiele als Qualifikation gewertet

Nach der Gruppenphase: Der erste aus Gruppe 1 trifft auf den zweiten aus Gruppe 2, der erste aus Gruppe 2 trifft im Halbfinale auf den zweiten aus Gruppe 1.

Im Falle eines Unentschieden für ein Spiel, d. H. 1 Sieg und XNUMX Niederlage, bestimmen die folgenden Kriterien die Mannschaften:

  • Die Anzahl der Sätze gewann am wichtigsten
  • Im Falle eines Unentschieden: Kriterium behielt die wichtigste Anzahl der gewonnenen Spiele bei
  • Im Falle eines Gleichstands wird das Qualifikationskriterium für das gewonnene Frauenspiel vergeben

Nach dem Finale wird der erste Gewinner des Europapokals AECP und der Ranglistenspiele ermittelt. (Gleiche Siegkriterien wie im Halbfinale bei Gleichstand)

Alle Teams werden mit einer Trophäe und verschiedenen Überraschungen belohnt.

 

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.