Kehren wir zu den neuen Maßnahmen für den Sport zurück, die am Samstag, dem 3. April 2021 um Mitternacht in Kraft getreten sind, und sehen, was für die Spieler von möglich ist padel.

In einer Pressemitteilung erläutern Jean-Michel BLANQUER, Minister für nationale Bildung, Jugend und Sport, und Roxana MARACINEANU, für Sport zuständige Ministerdelegierte, die neuen Maßnahmen:

„Individuelle Sportübungen bleiben im Freien sowohl im öffentlichen Raum als auch im Freien möglich in Outdoor-Sportgeräten, ohne zeitliche Begrenzung, jedoch in einem Umkreis von 10 Kilometern um Ihr Zuhause, gemäß der Ausgangssperre (von 6 bis 19 Uhr) und mit einem Adressnachweis versehen".

"Vorrangige Zielgruppen wie Hochleistungssportler, Profisportler, Berufsausbilder, Menschen mit Behinderungen und Personen, die von einem angepassten Rezept für körperliche Aktivität profitieren, sind weiterhin berechtigt, alle Sportgeräte zu verwenden (geschlossen und abgedeckt wie unter freiem Himmel)."

Für Minderjährige

„In Anbetracht der Tatsache, dass körperliche und sportliche Aktivitäten für unsere Jugend von wesentlicher Bedeutung sind und bestrebt sind, Familien Lösungen zu bieten, um Kinder in dieser von Schulferien geprägten Zeit auf organisierte, überwachte und sichere Weise im Freien zu betreuen, erlaubte die Regierung das Üben nur im Freien und in Bezug auf die Distanzierung, ob im öffentlichen Raum oder in Outdoor-Sportanlagen. Jedoch, Die Ausgangssperre (in ganz Frankreich) und die 10-km-Grenze rund um das Haus müssen eingehalten werden"

Für Erwachsene

„Die Ausübung von Sport bleibt im öffentlichen Raum wie in möglich Outdoor-Sportgeräte in Bezug auf die Distanzierung aber ohne zeitliche Begrenzung. Es ist jedoch in a begrenzt 10 km Radius zu Hause und vorbehaltlich der Einhaltung der Ausgangssperre. “

Vorrangiges Publikum

„Die folgenden vorrangigen Zielgruppen: Profisportler, Hochleistungssportler und andere im Federal Performance Project registrierte Sportler, Personen an Universitäten oder in der Berufsausbildung, Personen mit einer APA-Verschreibung und Personen mit Behinderungen, die vom MDPH anerkannt wurden, sowie die '' Aufsicht notwendig für ihre Praxis, behalten den Zugang zu alle Sportgeräte (Open Air und überdacht). Wie bereits erwähnt, sind jedoch nur Profisportler, Hochleistungssportler, Personen in Berufsausbildung sowie die für ihre Praxis erforderliche Aufsicht dazu berechtigt verzichte auf die Ausgangssperre"

Sportpädagogen

„Sportpädagogen behalten die Erlaubnis, von der Ausgangssperre abzuweichen, nur für ihre berufliche Tätigkeit, dh für die Beaufsichtigung von Profisportlern, Spitzensportlern oder Personen in Berufsausbildung. Die anderen Aktivitäten der Pädagogen müssen in Übereinstimmung mit der Ausgangssperre durchgeführt werden. Private Trainer können ihre berufliche Tätigkeit auch außerhalb der Ausgangssperre (19 bis 6 Uhr) auch außerhalb fortsetzen. “

Mit anderen Worten, was ändert sich daran?

Genauer gesagt, ganz Frankreich ist gefunden in der Situation, in der 19 Abteilungen vor zwei Wochen waren.

Für diejenigen, die nicht zu den vorrangigen Zielgruppen gehören, ist dies immer der Fall nur möglich zu spielen padel im Freien und halb überdacht, vorbehaltlich eines Clubs zu gehen weniger als 10 km von zu Hause entfernt.

Zugegeben, das sollte für die meisten keine große Veränderung sein padel, aber es ist trotzdem ein Problem von mehr für die Vereine, die bereits viel gelitten haben ... Jetzt müssen wir hoffen, dass die Auswirkungen von Entbindung und Impfungen schnell zu spüren sind, so dass die padel (und der ganze Rest der Wirtschaft…) kann seinen Vormarsch fortsetzen!

Team Padel Magen

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.