Während eines Live-Interviews auf der Instagram-Konto de Padel Magazine, Rafa Mendez spricht ohne Filter auf der Zukunft von padel Professionnel. Der Andalusier gibt alle Elemente, die uns erlauben zu verstehen, was die padel ab dieser Saison. Mit wohlgefundenen Metaphern erklärt er das Konflikt mit der WPTUnd die neue QSI/FIP-Schaltung.

Fehler der WPT

Lorenzo Lecci López: Sie haben in der vergangenen Saison 4 Achtel bei großen Turnieren erreicht, aber kein Viertelfinale erreicht. Ihre Matches werden daher niemals von der WPT gefilmt. Ist das ein Problem bei Verhandlungen mit Sponsoren?

Rafa Mendez:"Ohne Zweifel. Na sicher Es tut mir weh. Wenn Sie mit einem Sponsor sprechen, sucht er nach dem Return on Investment. Wenn Sie ihm sagen, dass Sie im Fernsehen sind, haben Sie die Hälfte Ihrer Patenschaft in der Tasche und sogar noch ein bisschen mehr! In dieser Saison werden die Achtelfinalspiele auf dem Center Court übertragen, und es ist ein erster Schritt, aber es gibt noch viel zu tun. Es ist zum Wohle des Spielers.“

Spieler auf dem Weg zu QSI/FIP-Schaltung...

Lorenzo Lecci López: Wir erleben gerade einen historischen Moment padel professionell damit Galans Brief im Namen aller Spieler, die offensiv gegenüber der WPT ist. Wie siehst du die Situation, ist das alles okay für dich?

Rafa Mendez:„Meine Meinung ist, dass die padel erlebte weltweit einen großen Boom. das World Padel Tour hat vieles gut gemacht, aber manches auch sie hätten mehr tun können. Wir sprechen zum Beispiel von Weiterverbreitung. Was bisher gefehlt hat, ist grob gesagt Aufmerksamkeit für den Spieler, und es sich professioneller anfühlen.“

„Jetzt gibt es neue Angebote. Früher dachten wir, dass es nur Verluste gab und wir die Bedingungen nicht verbessern konnten, aber jetzt, wo mehr Karten auf dem Tisch liegen, versuchen wir, die Vorschläge zu matchen. Warum wurden unsere Bedingungen nicht verbessert, bevor andere Leute kamen? Die WPT steht jetzt an, aber es passiert nicht unter den Spielern. Ich frage dich etwas und du sagst mir, ich verdiene es nicht. Ich gehe zu jemand anderem, der es mir gibt, und wenn ich zurückkomme, sagst du mir, dass du es mir geben kannst. Warum hast du es mir nicht schon früher gegeben?“

„Jetzt kommt ein großes Unternehmen, und zum Beispiel alle Auslosungsspiele werden übertragen Auf einem guten TV-Kanal werden Spieler zu Partnern … viele, viele Dinge, die für Spieler großartig sind.“

„Es ist wie mit deiner Freundin. Wenn du sie gut behandelst, bleibt sie bei dir, aber sonst geht sie. Bei diesem neuen Turnier werden alle Previas und Previas-Spieler kommen und das Turnier vor Ort in einem großen Event spielen. Wie im Tennis.“

QSI-FIP PADEL 2022 2024

…ab 2022?

Lorenzo Lecci López: Ist es ein Vorschlag für 2024 oder etwas, das bereits 2022 beginnen könnte?

Rafa Mendez:„Offiziell wird es 2024 beginnen. Die Idee für 2022 und 2023 ist, einige Turniere an den Daten zu veranstalten, an denen keine WPT stattfindet. Im Moment haben wir den Vertrag bis Dezember 2023, also werden es nur Turniere wie die Weltmeisterschaften.“

Lorenzo Lecci López: Würden Spieler jenseits der TOP 20 an diesen Wettbewerben teilnehmen?

Rafa Mendez:„Die Bilder werden viel größer. Bei den WPT Opens gibt es 24 Paare und bei den Masters 28. Auf dieser neuen Rennstrecke werden die TOP 80 in die Tabelle einsteigen.“ 

Lorenzo Lecci López: Die WPT hat einen „Informationsbrief an die Spieler“ veröffentlicht, um zu erklären, dass sie nicht auf einem anderen Circuit spielen können.

Rafa Mendez:„Was du sagst, ist wahr. Aber ich denke, dass die 20 besten Spieler an diesen Turnieren teilnehmen werden. Wenn es Wirtschaftssanktionen gibt, wird sich der neue katarische Kreis darum kümmern. 

Mehr Glaubwürdigkeit mit der FIP

Lorenzo Lecci López: Auf dieser Rennstrecke könnten mehrere Turniere gleichzeitig stattfinden. Es ist eine Gelegenheit für Spieler wie Sie, das Finale zu erreichen.

Rafa Mendez:„Es ist eine großartige Gelegenheit. Wir werden das Turnier auswählen, das am besten zu uns passt. Bei mehreren Turnieren sind dies Chancen, Finalrunden zu erreichen. Es wird mehrere Typ-3-Turniere geben, die WPT Challengers entsprechen würden, und das Preisgeld wäre höher als das der aktuellen WPT Masters. Spieler wie ich werden die Möglichkeit haben, mehr Geld zu verdienen, und wir können uns weiter professionalisieren und unser Niveau steigern.

Lorenzo Lecci López: Ist es ein echter Gewinn für die QSI-Rennstrecke, die Unterstützung der FIP zu haben?

Rafa Mendez:„Ja, ohne Zweifel. Das gibt mehr Glaubwürdigkeit und Sicherheit. Die FIP ist sehr zufrieden mit dem Vorschlag aus Katar, und es ist von entscheidender Bedeutung, dass die beiden gemeinsam vorankommen. 

Lorenzo Lecci López: Ist bei dieser Tour auch die Damenrunde dabei?

Rafa Mendez:„Die Mädels haben das sehr gut gemacht. Wenn es bei den Jungen stimmt, dass die Spieler aufgrund schlechter Interpretationen bestimmter Informationen ein wenig gespalten sind, ist dies bei den Mädchen nicht der Fall. Sie verhandeln und wählen das für sie beste Angebot aus. Zum Wohl des padel, Ich denke, Frauen und Männer sollten zusammen weitermachen.“

nasser qsi gegen wpt padel Professionnel

Andere Alternativen zum WPT

Lorenzo Lecci López: Was halten Sie vom Next-Gen-Angebot?

Rafa Mendez:„Sie ist ausgezeichnet, aber sie kann auf Dauer nicht lebensfähig sein. Sie wollen die Gebühren aller Spieler seit dem Previa zusätzlich mit einer Vergütung bezahlen. Es existiert nirgendwo. Wenn das passiert, wäre das großartig, aber ich glaube nicht, dass es das tun könnte. Die zwei besten Optionen sind der Qatari Circuit und die WPT, aber die WPT hat es zu spät geschafft.“

Lorenzo Lecci López: Was halten Sie von dem Angebot von Lisandro Borges und seinen Spielern? Padel Turm?

Rafa Mendez: "Lisandro ist sehr motiviert, aber es gab einige Situationen, in denen die Spieler allmählich das Vertrauen in seine Schaltung verloren haben."

Lorenzo Lecci López: Um erschöpfend zu sein, was halten Sie von der einzigen Alternative, die es bereits gibt, dem APT Padel Turm?

Rafa Mendez: „Wenn der katarische Circuit endlich herauskommt, die anderen Schaltungen werden nicht mehr lebensfähig sein. Wir wären frei, aber wenn es 25/30 Turniere gibt, ist die Freiheit sehr begrenzt. Die APT Padel Die Tour macht großartige Dinge, aber wenn die besten Spieler in den nächsten 3 oder 4 Jahren nicht zu dieser Tour gehen, wird es unmöglich sein, weiterzumachen. Oder vielleicht kann es mit ausländischen Spielern wachsen, aber ich glaube nicht, dass es in den Endrunden ein ausreichendes Niveau erreichen kann. Die Idee für sie war, die besten Spieler zu haben, wenn die Verträge enden. Sie haben vielleicht Spieler, die sich dem Ende ihrer Karriere nähern.

Aus seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist ein mehrsprachiger Sportbegeisterter: Journalismus aus Berufung und Veranstaltungen aus Anbetung sind seine beiden Beine. Er ist der internationale Gentleman von Padel Magazine. Sie werden es oft bei den verschiedenen internationalen Wettbewerben sehen, aber auch bei den großen französischen Veranstaltungen. @eyeofpadel auf Instagram, um seine besten Bilder zu sehen padel !