La Gitter bei padel ist Teil des Spiels. Rebound launisch, wer reinstecken kann difficulté Ihre Gegner oder im Gegenteil, bringen Sie sie wieder auf den richtigen Weg. Lassen Sie uns das gemeinsam sehen.

Es kann eine beeindruckende Waffe sein, wenn Sie Ihre Gegner mit Bällen in Richtung Gitter spielen. Im Vergleich zu den Seitenfenstern bevorzugt der Kühlergrill pingelige Sprünge, die Ihnen den Punkt ersparen können ... aber nicht das. Ist es also besser, je nach den Bewegungen, die Sie ausführen müssen, das Raster zu spielen oder nicht?

Im laufenden Betrieb

Sie befinden sich in der Nähe des Netzes und haben Salven, die Sie über der Taille erreichen können. Sie fühlen sich sehr wohl und können etwas Rhythmus in den Ball bringen. Warum nach der Startaufstellung suchen, wenn sich Ihre Gegner am Ende der Strecke befinden? Du bist der Meister des Netzes. Wenn Sie in dieser dominanten Position versuchen, den Ball gegen das Gitter zu schlagen, was könnte dann passieren? Im Idealfall springt der Ball nach unten und Sie gewinnen den Punkt, klar. Aber In Anbetracht der Höhe des Aufpralls und der Geschwindigkeit, mit der Sie den Ball treffen werden, besteht eine gute Chance, dass der Ball nach oben springt. nach dem Berühren des Gitters. Ergebnis: Ihre Gegner, die nach unten zurückgedrängt wurden, können den Ball vor sich treffen und Sie stören.

Niedriger Flug

In diesem Fall ist es anders. Sie müssen einen Ball unterhalb des Netzniveaus spielen. Wahrscheinlich rasen Ihre Gegner bereits vorwärts. Wenn wir versuchen, das Gitter in dieser Position zu spielen, können wir die Winkel öffnen, die Geschwindigkeit des Balls verlangsamen und nach dem Abprall auf dem Gitter eine zufällige Flugbahn für die Gegner haben, wodurch wir die Kontrolle über den Punkt wiedererlangen können.

Langsam gespielt, wird der Volleyschuss in Richtung Startaufstellung mehr Interesse haben.

Lamperti padel Rückhandsalve

La bandeja

Wenn Sie Rechtshänder sind und direkt auf der Strecke spielen, ist es eine gute Option, nach dem Raster zu suchen. Die Tatsache, dass der Ball während seines Abstiegs geschnitten oder gebürstet getroffen wird, ermöglicht einen gefährlichen Rückprall auf dem Gitter. Seien Sie also vorsichtig, bei hoher Geschwindigkeit kann der Ball möglicherweise zurückgeholt werden, aber wenn Sie Ihren Punkt aufbauen, variieren Sie Ihre bandejas zwischen der Heckscheibe, der Seitenscheibe und dem Kühlergrill werden zu einem wichtigen Aktivposten.

Der Knaller

Rechtshänder links oder Linkshänder rechts, Der Schlag ins Raster muss Teil Ihres Repertoires sein. Langsam gespielt, ermöglicht es vor allem, das Netz zurückzuerobern und gleichzeitig den von Ihren Gegnern vorbereiteten Angriff zu unterbrechen. Je stärker es gespielt wird, desto weniger effektiv wird es sein. Langsam, mit einem Topspin-Effekt, neigt der Ball dazu, nach dem Auftreffen auf das Gitter wieder auf den Boden zu springen.

Nacho Gadea zerschmettert Gitter

Es existiert auch Der Schlag, der zuerst vom hinteren Glas abprallt und dann auf die Seitengitter kracht. Zögern Sie nicht, die Schüsse zu verwenden, die die Gegner dazu zwingen, sich selbst anzuschalten, vorwärts zu rennen und einen „unscharfen“ Rückprall auf dem Seitengitter zu erzielen. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass der Ball zu Ihrem Spielfeld zurückkehrt, aber da sich der Spieler vollständig außerhalb seiner Komfortzone befindet, ist es für Sie einfacher, den Punkt zu beenden.

Die Tore bei 3 Metern

Es ist möglich, den Einschlag in Richtung des Gitters in 3 Metern Höhe über den Heckscheiben zu suchen. Wäre das eine gute Idee für einen Smash? Sicher nicht, denn es ist besser, nach dem Par 4 zu suchen, nach dem Schlag, bei dem der Ball zurück in Ihr Spielfeld kommt, oder nach dem Schlag, der mit Wirkung funktioniert hat. Spielen Sie dieses hohe Gitter ist interessant auf einem lob. Sie befinden sich am Ende der Strecke und spielen einen hohen Ball. Wenn es Ihnen gelingt, dass Ihr Ball nach dem Abprall auf dem Boden das Gitter in 3 Metern Höhe berührt, ist es einfacher, die Zügel des Punktes zurückzunehmen.

Vom Ende der Strecke

Nein, nein, wir haben den langsamen Ball nicht vergessen, den Sie gerne von der Rückseite der Strecke in Richtung des gegenüberliegenden Gitters spielen, wenn Ihre Gegner am Netz sind. Dies ist der perfekte Plan, um Druck auf die Volleyballspieler auszuüben und sie zu verdrängen. Der Winkel, den Sie dem Ball geben, die Geschwindigkeit (oft langsam) und der leichte Topspin-Effekt bedeuten, dass Ihre Gegner den Ball beim Sichern treffen müssen. Seien Sie jedoch vorsichtig, da dies ein Schritt ist, bei dem die Fehlerquote nicht groß ist. Es ist daher besser, eine gute Hand zu haben, um solche Dinge auszuprobieren ...

Fazit: Sollen wir die Grids spielen?

Natürlich, weil bei padelMuss lege alle Vermögenswerte auf unsere Seite, um die Gegner zu stören und bauen Sie unseren Punkt. Denken Sie jedoch daran, dass ein Ball am Gitter mit Intelligenz gespielt werden muss. In der Tat könnte ein Ball, der ohne Taktik und mit zu viel Geschwindigkeit gespielt wird, dazu führen, dass Sie den Vorteil in einem Punkt verlieren ...

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, eine Software, die bei Vereinen und Spielern von .net sehr beliebt ist padel. Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen, durch seine vielen Tutorials besser zu spielen padel.