Dies ist eine ungewöhnliche Situation: Gemma Triay und Claudia Fernandez haben in ihren ersten beiden Spielen kein einziges Spiel verloren in Malaga Premier Padel P1 !

In der ersten Runde besiegte die Nummer 3 der Setzliste Marina Lobo und Sofia Saiz mit 6/0 6/0. An diesem Donnerstag trafen Claudia und Gemma auf dem achten Platz auf das lokale Paar aus der Qualifikation: Alba Perez / Ana Varo.

Und auch dieses Mal überließen die Favoriten ihren Gegnern nicht das geringste Spiel: ein neues 6/0 6/0 und hier sind Triay und Fernandez im Viertelfinale!

Wer dieses Jahr bereits zwei Titel gewonnen hat (Santiago und Bordeaux), wird morgen sicherlich ein schwierigeres Spiel gegen Virginia Riera und Carmen Goenaga haben. Die Genova P2-Halbfinalisten zitterten an diesem Donnerstag nicht mit einem 6/2 6/2-Sieg gegen Merino/Carnicero.

Um den Rest der Spiele in Andalusien zu verfolgen:

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !