Diesen Dienstag spielten Bastien Blanqué und Dylan Guichard ihre zweite Qualifikationsrunde in Santiago Premier Padel P1.

Die Franzosen, die hatten beeindruckte gestern mit einem 6/2 6/2-Sieg gegen den siebtgesetzten Vorreiter dieses chilenischen Turniers, startete perfekt gegen Alonso Rodriguez und Daniel Santigosa, indem er den ersten Satz mit 6/4 gewann. Doch dahinter kam die spanische Maschine in Gang und die beiden Männer auf den Plätzen 100 und 112 der Rangliste ließen Dylan und Bastien keine Chancen mehr. Sieg 4/6 6/2 6/2 für die jungen Iberer, die ihr Ticket für den Tisch validieren.

Allerdings ist für die französische Delegation in dieser Qualifikation noch nicht alles verloren, denn zwei französische Spieler können noch am Hauptfeld teilnehmen. Bei den Männern spielt Thomas Leygue seinen Platz mit Alvaro Montiel gegen Mouriño / Piotto (TS5). Bei den Mädchen kann Carla Touly, die sich mit Carla Fito zusammenschließt, darauf hoffen, die Anzahl der französischen Vertreterinnen in den Kader zu bringen Bild, Alix Collombon war wie immer eines der 24 besten Paare mit Julieta Bidahorria. Dazu muss Carla den drittplatzierten Arruabarrena/Polo loswerden.

Das heutige Programm in Chile:

Um die Live-Ergebnisse zu verfolgen, klicken Sie auf HIER !

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !

Schlüsselwörter