Diese Woche markiert die 3. Etappe des Padel World Circuit. Die besten Spieler und die besten Spieler der Welt sind in der Hauptstadt von Aragonien, Saragossa, versammelt.

Historisches Turnier Aufgrund der Anzahl der Mannschaften, die in die verschiedenen Tische passen, wird dieses Turnier mit Spannung erwartet, ob es sich um Frauen oder Männer mit dem Donnerschlag handelt, der auf das Turnier an 2-Tagen fiel.

Vorstellung der beteiligten Kräfte und Konzentration auf unser engagiertes Französisch.

  • Frauentisch

Bereits 2-Etappen gespielt und noch keine Siege für die Zwillinge Majo und Mapi Sanchez Alayeto. Die Weltnummern haben diese Etappe als rotes Kreuz im Kalender markiert, da sie zu Hause vor einem Publikum spielen werden, das sich voll und ganz ihrer Sache verschrieben hat.

Der Wettbewerb, der in der Rangliste immer noch sehr weit fortgeschritten ist, wird sehr hart sein, und wir konnten wie in den ersten beiden Etappen viele Überraschungen erleben.

Alix Collombon, der diese Woche nicht am Finaltisch stand, hat leider in der ersten Runde der Vorrunden gegen zwei junge spanische Spieler von 17 und 18 verloren.

Laura Clergue und ihr Partner Meli Garcia Truchado haben ein Duell in Reichweite gegen die WPT-Spieler 50 und 52ème. Wir hoffen, den ersten Sieg des französischen Meisters 2017 in Zaragoza zu sehen.

  • Männertisch

Großer Schlag für die Organisatoren mit dem gestrigen Rückzug des Startnummern-1-Turniers. Fernando Belasteguin ist seit dem 24 April am Ellbogen verletzt. Er hat alles getan, um das Turnier zu spielen, aber der Schmerz ist immer noch zu groß für die Legende der Rennstrecke.

In einer extrem engen Herrenrunde (4 verschiedene Paare für die ersten beiden Endspiele des Jahres) ist der Tisch noch offener, um den Titel in der aragonesischen Hauptstadt zu holen.

Die Favoriten bleiben Maximiliano Sanchez und Carlos "Sanyo" Gutierrez mit 1-Zahlen sowie das Navarro / Diaz-Paar auf der anderen Seite der Tabelle. Ein explosives Viertelfinale erwartet sie jedoch gegen die "Juanes" Belluati und Lebron, die seit Anfang des Jahres 2018 in hervorragender Verfassung sind.

Neben unseren Franzosen war Robin Haziza in der ersten Runde des Vorqualifikationsspiels gegen eine gesetzte Mannschaft kein Problem.

L’énorme rayon de soleil est venu de nos champions de France Blanqué/Bergeron qui venaient pourtant de s’incliner en France contre la paire Adrien Maigret/Benjamin Tison. On attendait avec impatience qu’ils débloquent le compteur en WPT et ils ont même fait mieux en enchaînant 2 victoires consécutives. Ils engrangent 4 points WPT chacun et un bon bol de confiance avant les futures échéances internationales et françaises. Ils joueront la prochaine étape du My Padel Tour à Beausoleil dans 15 jours.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.