Le Premier Padel Bordeaux P2 rückt näher und bei diesem ersten großen Turnier der Saison in Frankreich fragt man sich, wer die Franzosen anwesend sein werden.

Wie Sie in den aktualisierten Listen unten sehen können, werden es französische Spieler sein Nicht weniger als sechzehn Personen nehmen an der Veranstaltung teil!

Unter den Mädchen finden wir wie immer Alix Kolomben und Julieta Bidahorria im Hauptfeld. Jessica Ginier und Carla Toully wird auch im berühmten anwesend sein Bild, diejenigen, die davon profitieren wild-card vom Turnier vergeben.

En vorheriges, finden wir die von Léa gegründete Vereinigung Godallier und Charlotte Soubrié. Französische Frauen können damit zufrieden sein das Fehlen der Nummern 1 Josemaria und Sanchez, diejenigen, die das letzte Paar bilden, das an der Qualifikation teilnimmt!

Unter den Jungen gibt es zwei wild-cards für den Tisch, die den französischen Spielern angeboten wurden. Einer davon ist für Thomas Nummer 1 Liga, der mit dem italienisch-argentinischen Aris Patiniotis ein interessantes Team bilden wird. Das andere ist für das 100 % dreifarbige Duo Blanqué / Guichard.

Im Voraus zwei wild-cards wurden den Franzosen gegeben: man ist für Maigret / Seurin, der andere für Joris / Vanbauce. Die Duette Moreau / Bergeron et Scatena / Vives, dank ihrer Punkte anwesend, erhöhen die Zahl der Franzosen, die unter den Männern die Pisten der Arkéa Arena betreten können, auf elf!

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !