Nach Thomas Leygueist es an der Reihe Bastien Blanqué et Dylan Guichard um bei den Previas des Italien-Majors für Aufsehen zu sorgen. Das Duo besiegte im Qualifying die Nummer 3: Aitor Garcia (90) und Sergio Alba (91).

Für das französische Paar, das den ersten Satz kassiert hatte, begann die Begegnung nicht besonders gut 6/4, nachdem er trotz allem Schönes gezeigt hat. Im zweiten Satz rollten die Franzosen aus und sorgten für einen schweren Schlag 6/1 an der Spitze des Samens 3 der Previas.

Im letzten Satz verloren Bastien Blanqué und Dylan Guichard weder ihre Fassung noch ihre Reisegeschwindigkeit. Der erst kürzlich für das französische Team ausgewählt wurde hat sich in diesem Treffen bewiesen dass sie ihren Platz bei den Blues wohlverdient hatten.

Damit siegten die Franzosen in ihrem ersten Qualifikationsspiel: 4/6 6/1 6/4. Sie sind nur noch ein Spiel vom Finaltisch entfernt. Morgen treffen sie auf die Sieger des Spiels zwischen Francisco Gomes (115) / Sergi Nogueras (164) und Jose Roman (124) / Pablo Castillo (144).

Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.