Dies ist eines der ersten Dinge, die Ihnen beim Start von Padel gesagt werden: "Das Ziel des Spiels ist es, möglichst wenig Fehler zu machen." Wir könnten dir sagen, dass du mehr Punkte als die Gegner machen sollst, aber im Padel funktioniert diese Taktik nicht ...

Zumindest nicht die ganze Zeit. So viel Tennis könnte diese Möglichkeit in Betracht ziehen wie Padel, nein. Warum?

Das Schlimmste am Padel ist, dass man ein professionelles Spiel gesehen hat. Spieler, die hart schlagen, aus dem Spielfeld aussteigen und vor allem 1000 pünktlich spielen können. Von den ersten Börsen, die wir machen wollen, kommt nichts zurück. Wir befinden uns in einer Situation, in der es schwierig ist, wieder auf die Strecke zu kommen. Also, was ist zu tun?

Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.SVP . Noch kein Abonnent? Abonnieren
Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, eine Software, die bei Clubs und Padel-Spielern sehr beliebt ist. Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen, durch seine vielen Padel-Tutorials besser zu spielen.