Der Kopf Padel Open im Pyramides Club entsprach einfach seinem ersten Open von padel seit der Einrichtung seines ersten Feldes von padel Pommier / Merrien und Gimenez / Michel sind die Gewinner dieses HPO.

Apfelbaum / Merrien als Schirmherr

Bei diesem ersten Turnier wird sich die Geschichte daran erinnern, dass bei den Damen das Finale aus 100% -Spielern der Pyramiden bestand. Das Paar Pommier / Merrien, großer Favorit vor dem Turnier, hielt seinen Rang, indem es im Finale gegen Renvoisé / Binisti 6 / 1 6 / 3 gewann.

Großer Gimenez / Michel

1-Head of Series des Turniers, wie bei den Damen, hielt Gimenez / Michel seinen Rang in diesem Turnier. und gewinnt in 2-Sätzen (6 / 3 6 / 4) gegen das lokale Paar Rambaud / Binisti.

Ein schönes Finale, aber verpasste Chancen für die Einheimischen, die eine Menge Bälle hatten, um den gegnerischen Aufschlag zu übernehmen. Die beiden Gimenez / Michel gaben nichts und zeigten in den heißen Augenblicken wie in diesem letzten Spiel des Spiels, in dem es zum x-ten Mal 30 / 0 gegeben hat, das Spiel und das Match endgültig zu gewinnen.

Beachten Sie, dass das Paar Gimenez / Michel die Liga von Val-de-Marne für die nächsten Meisterschaften von Frankreich darstellen wird.

Die schönen Darbietungen

Die Pyramidenpaare haben gezeigt, dass sie von nun an auf sie zählen mussten und es könnte bei den nächsten Turnieren beim Nationalen Padel Cup im Club Bois d'Arcy 20 im kommenden Mai und beim P500-Club Pecq beginnen.

Das Paar Azilinon / Lanouguere erreicht sein erstes Viertelfinale in einem sanktionierten Turnier.

Couhault / Legrand erzielte mit dem Erreichen des Halbfinales eine sehr gute Leistung.

Gest / Renaud sind nicht weit davon entfernt, die Leistung des Turniers zu erreichen, indem sie sich gegen das gesetzte Nr. 6-Turnier: Delorme / Lefebvre durchsetzen.

Franck Binisti - Padel Magazine
Fotoalbum: https://www.facebook.com/pg/PadelMagazin / Fotos /? Tab = album & album_id = 1328124830617965
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.