Sie werden die Antwort nicht zu schätzen wissen: es kommt darauf an!

In Wirklichkeit hängt alles davon ab, ob Sie das gegnerische Gericht berühren, bevor der Punkt definitiv beendet ist oder nicht.

Wenn Sie zum Beispiel während eines Paddelpunktes auf einem Teil des gegnerischen Feldes gehen, während der Punkt noch nicht fertig ist, verlieren Sie den Punkt.

Sie haben jedoch nicht das Recht, über das Netz zu springen. (Schade :))

Autre point du règlement que nous explique le gérant du Béziers Padel Club, Renaud Murrat :

" Sie können den Ball nicht im gegnerischen Feld schlagen, bevor er das Netz passiert hat. Auf der anderen Seite, wenn der Ball des Gegners das Netz passiert, dann auf den Boden prallt, dann auf das Glas und zurück in Richtung des gegenüberliegenden Lagers (Smash), kann man es natürlich immer noch im gegenüberliegenden Lager spielen, ohne das Netz zu berühren. Sie können sogar das Netz zur anderen Seite springen, wenn Sie den Ball spielen, bevor Sie wieder auf den Boden fallen ! "

Wann verliert ein Padelspieler den Punkt?

Das schönste amortisierte Padel

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.