Der Roquettan Tennis Club wird nächsten April mit dem Bau eines 3e-Feldes einen neuen Kurs durchlaufen. Während er mit dem Controller Patrick Fouquet einer der Vorreiter im Padel war, war die Stadt nicht in der Lage, bei Bedarf zu investieren. Heute versuchen Patrick Fouquet, der derzeitige Trainer des Teams Padel France, und der Verein, den Rückstand aufzuholen.

Der TCR tritt in die Padel-Ära ein

Das Pad wurde im September 2009 im Roquettan Tennis Club mit der Ankunft von Patrick Fouquet als Sportdirektor im Club geboren.

In der Tat hat Patrick FOUQUET Padel bereits seit den 2000-Jahren in der Stadt in der Nähe von Mandelieu entwickelt und ist mit einem seiner Kurzfilme angekommen.

Nachdem die Padel-Fans ihrem Trainer gefolgt waren, nahm das Padel sofort eine wichtige Rolle im Verein ein.

Leider hat es die Stadt trotz dieser Begeisterung nicht für angebracht gehalten, auf die Nachfrage des Clubs nach Entwicklung zu reagieren.

Erst als sich die umliegenden Vereine gerüstet haben, wurde die Stadt vor die "seltsame" Entwicklung dieses Sports gestellt, während sie in ihrem Rang eine der Personen hatte, die an der Entwicklung von Padel in Frankreich teilgenommen haben seit langer zeit.

8 Jahre für ein zweites Feld

Die Entscheidung, ein kurzes 2eme zu machen, nahm im April 2017 Gestalt an. Seit Ende Juni hat 2017 TENNIS PADEL ROQUETTAN 2-Strecken und kann endlich eine echte Entwicklung in Betracht ziehen, da es bereits viele gemeinsame Kurse, Kurse usw. gibt.

Angesichts der Übersichtlichkeit des Lenkungsausschusses des Clubs und des finanziellen Interesses der Padel-Aktivitäten für die Nachhaltigkeit des Clubs wurde im Zuge des Baus eines kurzen 3eme entschieden, das Padel Roquettan zu den aktivsten machen wird die südliche Region.

Der Platz wird für das Turnier Ende April bereit sein und der Verein kann sich künftig auf der P1000-Rennstrecke platzieren:

Wir werden einen Tennisplatz für ein kurzes 3e-Pad opfern. Dieses Land war zu niedrig Auslastung und so war die Nachhaltigkeit des Vereins ... Es war dringend 2 Aktivitäten neu zu gewichten, die perfekt nebeneinander bestehen können, aber das Paddel wird mehr und mehr an Bedeutung in Frankreich nehmen und ich verstehe nicht, warum er nicht den gleichen Weg wie in Spanien gehen würde

erzählt uns der Sportdirektor.

Eine Paddelakademie mit den Besten

Es ist mit Vergnügen, dass P. Fouquet wurde Trainer des Teams von Frankreich, die Ankunft dieser Tracks, um sieht am Anfang September 2018, eine Akademie Padel bequemen und mit der Aussicht auf Öffnung zu arbeiten.

Sein Ehrgeiz: "trainieren die besten Spieler in Frankreich" sehen.

Tennis und Padel gehen Hand in Hand

Der Club lebt weiterhin TENNIS und Padel zusammen, da es eine Tennisschule für 200-Kinder gibt.

Die Ankunft dieser Paddelplätze wird die Eröffnung einer Paddelschule für Kinder ermöglichen, in der Hoffnung, dass sie in ein paar Jahren den gleichen Erfolg wie die Tennisschule sehen wird.

Bei PADEL ROQUETTAN wurde eine neue Ära eingeläutet, und ohne Zweifel werden Präsident Edgar MUS und sein wunderschönes Team dynamischer Trainer für eine gute Entwicklung sorgen. Wir organisieren auch in Zukunft wunderschöne Events und großartige Turniere.

Für die P500 Gentlemen und die P250 Ladies ist bereits ein Termin vom 28 April bis zum 1er Mai festgesetzt .... JETZT REGISTRIEREN

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.