Seitdem kursieren weiterhin Gerüchte Bestätigung der Trennung zwischen Franco Stupaczuk und Martin Di Nenno. Das Neueste: eine 100-prozentige Assoziation Bullpadel zwischen Paquito Navarro und Pablo Cardona.

Für Pablo Cardona ist offensichtlich noch nicht alles verloren! Der junge Spanier, der offenbar die Möglichkeit hatte, bei Stupa zu spielen, bevor der Argentinier Yanguas bevorzugte, wird nun neben einer ehemaligen Nummer 1 der Welt angekündigt: Francisco Navarro Compan, kurz Paquito.

Navarro wurde von Lebron fallen gelassen, der versuchen wird, nach links zurückzukehren, um sich mit Di Nenno weiterzuentwickeln, und musste sich auf die Suche nach einem neuen Teamkollegen machen. Offensichtlich ist er ein großer Linkshänder mit einem offensiven Profil ... Nicht Juan Martin Diaz, sondern Pablo Cardona, einer der talentiertesten jungen Spieler der Welt padel ist.

Nicht wirklich entspannt mit Lebron, wird „Paco“ mit dem kraftvollen 1:90-Linkshänder wieder Freude finden können? Nachdem er sich an der Seite von Javi Ruiz hervorgetan hat, hat Cardona die Gelegenheit, mit einem Spieler von Navarros Kaliber die Dimension zu wechseln. Wenn es dem gebürtigen Mérida gelingt, mehr Konstanz zu finden, könnte er mit einem Paquito, der sicherlich weniger Druck haben wird als mit „El Lobo“, sehr schlecht abschneiden …

Im Moment wurde die Verbindung von den Spielern nicht bestätigt, aber sie scheint sehr real zu sein. Werden Pablo und Paquito Ihrer Meinung nach ein Paar bilden können, das sich zumindest für die letzten vier Top-Turniere bewerben kann?

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !