Le padel zeichnet sich nicht nur durch seine technischen und taktischen Aspekte aus, sondern auch durch seine mentale Dimension, die für die Leistung der Spieler entscheidend ist. Die mentale Vorbereitung der Spieler padel, eine zu zweit ausgeübte Sportart, erfordert einen spezifischen Ansatz, der emotionale Ansteckung, Kommunikation, Selbstvertrauen, Konzentration und den Umgang mit Emotionen und Energie umfasst. Signierte Analyse Clément Dardé de Mymental.fr.

Binomiale und emotionale Ansteckung

Le padel Gespielt wird fast ausschließlich im Doppel, wodurch die Mannschaftsdynamik besonders wichtig ist. Emotionale Ansteckung spielt in dieser Konfiguration eine zentrale Rolle. Emotionen, ob „positiv oder negativ“, können sich schnell von einem Spieler auf den anderen übertragen und so die Gesamtleistung des Paares beeinflussen.

Oria Sager freut sich über das Halbfinale Premier Padel P1 Riad

Es überrascht nicht, dass wissenschaftliche Studien bestätigen, dass „positive“ Emotionen wie Begeisterung und Selbstvertrauen den Zusammenhalt und die Leistung eines Teams verbessern können. Umgekehrt können sich „negative“ Emotionen wie Frustration und Stress negativ auswirken und zu Fehlern und Leistungseinbußen führen. Daher ist es für Spieler unerlässlich, dies zu tun padel Strategien zur Bewältigung und Regulierung ihrer Emotionen zu entwickeln, um negative Auswirkungen zu minimieren und positive Auswirkungen zu maximieren. Die Vorbereitungsarbeit besteht dann darin, sich der Momente bewusst zu werden, in denen sie Sender oder Empfänger, Einflussnehmer oder Beeinflusser, ansteckend oder kontaminiert sind. Aus diesem Bewusstsein resultiert die Regulierung.

Allerdings sind angenehme Emotionen wünschenswert, unangenehme Emotionen sind jedoch unvermeidlich. Sie müssen also lernen, sich anzupassen und zu arbeiten.

Die Bedeutung der Kommunikation zu zweit

Kommunikation ist eine weitere grundlegende Säule der mentalen Vorbereitung padel. Effektive Kommunikation ermöglicht es Spielern, ihre Bewegungen zu synchronisieren, die Aktionen ihres Partners vorherzusehen und sich an Spielstrategien zu orientieren. Studien haben gezeigt, dass Paare, die klar und regelmäßig kommunizieren, erfolgreicher sind, weil sie sich schnell an veränderte Spielsituationen anpassen können. Es besteht also ein direkter Zusammenhang zwischen Kommunikation und Leistung.

Gil Moyano-Diskussion Rom Premier Padel 2023

Die Spieler müssen lernen, verbale und nonverbale Hinweise zu nutzen, um ihre Aktionen zu koordinieren. Auch die Fähigkeit, konstruktives Feedback zu geben, ist entscheidend. Beispielsweise kann ein Spieler nach einem verlorenen Punkt seinen Partner ermutigen oder taktische Anpassungen vorschlagen, anstatt ihn zu kritisieren. Dieser konstruktive Ansatz trägt dazu bei, eine positive Dynamik aufrechtzuerhalten und gegenseitiges Vertrauen aufzubauen. Daher muss ein gemeinsamer Wortschatz und eine gemeinsame Körpersprache aufgebaut und gefördert werden. Ebenso sollten bestimmte Worte und Einstellungen wahrscheinlich vermieden werden. Der Mentalcoach ist da, um diesen Aufbau zu unterstützen.

Konzentration: eine anspruchsvolle Disziplin

Le padel ist eine schnelle Sportart, bei der Punkte in nur wenigen Ballwechseln und Spiele in nur wenigen Punkten entschieden werden. Wichtige Punkte kommen häufig vor. Konzentration ist daher unerlässlich. Schon für kurze Zeit den Fokus zu verlieren, kann kostspielig sein. Andererseits hat die kognitive Dimension hier ihre Besonderheit. Zwischen den Flugbahnen des Balls, den Bewegungen der Spieler (Mitspieler und Gegner), den verschiedenen Elementen des Spielfelds (Glas, Gitter, Netz, Türen, Sand usw.) der Informationsaufnahme, der Entwicklung von Situations- und Entscheidungssituationen. Die Schaffung von Intelligenz scheint für die Leistung auf hohem Niveau unerlässlich zu sein. Die mentale Vorbereitung umfasst daher Techniken zur Verbesserung und Aufrechterhaltung dieser Aufmerksamkeit während des gesamten Spiels.

Visualisierung und Achtsamkeit können äußerst nützlich sein. Die Visualisierung ermöglicht es den Spielern, sich mental auf verschiedene Spielsituationen vorzubereiten, während Achtsamkeit dabei hilft, präsent zu bleiben und Ablenkungen zu minimieren. Durch regelmäßiges Üben dieser Techniken können Spieler ihre Fähigkeit verbessern, bei entscheidenden Punkten auch unter Druck konzentriert zu bleiben.

Umgang mit Emotionen und Energie

Le padel ist vor allem ein Spiel der Geduld und Präzision. Im Gegensatz zu einigen anderen Sportarten, bei denen pure Kraft ein großer Vorteil sein kann, padel erfordert von den Spielern eine überlegtere Herangehensweise und eine große Selbstbeherrschung. Sie müssen daher ihre Emotionen kontrollieren, um ihre Präzision und Ruhe zu bewahren. Tatsächlich kann jede Überaktivierung, die mit einer schlechten emotionalen Regulierung einhergeht, schnell zu ungezwungenen Fehlern, schlechten taktischen Entscheidungen und Bällen führen, die der Gegner leicht ausnutzen kann.

Eine Studie derInternationale Zeitschrift für Sportwissenschaft und Coaching zeigte, dass die Spieler von padel Wer in der Lage ist, seine Energie effizient zu kanalisieren, ohne von Stress oder Aufregung überwältigt zu werden, hat tendenziell bessere Leistungen. Techniken wie tiefes Atmen, Meditation und positive Selbstgespräche können dabei helfen, mit Stress umzugehen und ein optimales Energieniveau aufrechtzuerhalten.

Vertrauen ist das Herzstück des Duos

Selbstvertrauen ist ein grundlegendes Element für jeden Sportler und Spieler. padel ist keine Ausnahme von der Regel. Aber in diesem Zweiersport muss dieses Selbstvertrauen mit einem ebenso starken Vertrauen in den Teamkollegen einhergehen. Jeder Spieler muss an seine eigenen Fähigkeiten glauben, präzise und strategische Schläge auszuführen, aber auch an die seines Partners, damit das Team harmonisch funktioniert. Dieses doppelte Vertrauen ist von entscheidender Bedeutung, da die Gesamtleistung nicht nur von einem Einzelnen abhängt, sondern von der Synergie und Zusammenarbeit zwischen den beiden Akteuren.

Akzeptanz und Loslassen sind wesentliche Eigenschaften, die es zu entwickeln gilt. Ein Spieler von padel Sie müssen zutiefst verstehen und akzeptieren, dass ihr Erfolg nicht nur von ihrem eigenen Handeln abhängt. Die Leistung Ihres Partners hat direkten Einfluss auf das Endergebnis. Es ist wichtig, die Fehler Ihres Partners mit Freundlichkeit zu begrüßen und zu erkennen, dass Fehler ein wesentlicher Bestandteil des Spielens und Lernens sind. Durch die Integration dieser Perspektive wird die padeliste kann Frustration reduzieren und ein Umfeld der gegenseitigen Unterstützung schaffen und so eine bessere Leistung des Tandems fördern.

Tapia Coello

Darüber hinaus ist der Umgang mit Schuldgefühlen ein oft übersehener, aber ebenso wichtiger Aspekt. Wenn ein Spieler einen Fehler macht, verspürt er möglicherweise starke Schuldgefühle und befürchtet, seinen Teamkollegen enttäuscht zu haben. Es ist wichtig zu lernen, konstruktiv mit diesen Gefühlen umzugehen und sich daran zu erinnern, dass es menschlich ist, Fehler zu machen, und dass jeder Spieler die gemeinsame Verantwortung hat, eine positive Einstellung zu bewahren. Gegenseitige Unterstützung und offene Kommunikation können dabei helfen, diese Momente des Zweifels zu überwinden und die Widerstandsfähigkeit des Teams zu stärken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Vertrauen in sich selbst und in den Partner, Akzeptanz und Loslassen sowie die Bewältigung von Schuldgefühlen Säulen der mentalen Vorbereitung sind padel. Sie ermöglichen es den Spielern, sich in der emotionalen Komplexität dieses Sports zurechtzufinden, ihren Zusammenhalt zu stärken und ihr kollektives Potenzial zu maximieren.

Schließlich geht es um die mentale Vorbereitung der Spieler padel ist ein entscheidender Aspekt, insbesondere weil dieser Sport zu zweit ausgeübt wird. Dies darf nicht vernachlässigt werden und muss sogar mit dem gleichen Ehrgeiz bearbeitet werden wie andere Dimensionen wie die physische, technische und taktische Dimension. Durch die Integration von Strategien zur Verbesserung der Kommunikation, zur Aufrechterhaltung der Konzentration und zur Bewältigung emotionaler Komplexität und Energie können Spieler ihre Leistung erheblich verbessern. DER padel erfordert einen spezifischen mentalen Ansatz, der diese Elemente kombiniert, damit das Team sein volles Potenzial entfalten kann.

Clément DARDÉ

Clément Dardé ist Mentaltrainer & Coach, Trainer & Lehrer. Er ist insbesondere der Schöpfer von MyMental.fr

Schlüsselwörter