Diese Woche dreht sich alles um die Sonne und die Vitamin-D, wichtig für das reibungslose Funktionieren von Muskeln und Squelette. Stéphane Penso bietet Ihnen ein wenig mehr zu wissen, denn bessere Leistung !

Ein Vitamin-D-Mangel führt zu Schäden am Bewegungsapparat, was zu einem hohen Verletzungsrisiko wie Ermüdungsbrüchen und Muskelschäden führen kann. Dieser Mangel kann auch für den Sportler entscheidende Parameter wie die Trainingsqualität sowie die Häufigkeit und Dauer der Erholung von Verletzungen oder Erkrankungen beeinflussen und somit die Leistung beeinträchtigen.

Ein Vitamin-D-Mangel kann bestimmte Gesundheitsprobleme verursachen, da Vitamin D eine sehr wichtige Rolle für die Knochengesundheit, die Immunfunktion und die körperliche Leistungsfähigkeit spielt.

Vitamin D wird seit langem mit Muskelschwäche in Verbindung gebracht. Es wurde untersucht, und wir haben jetzt Beweise aus einer Vielzahl von Quellen, die diesen Vitamin-D-Mangel mit einer suboptimalen Muskelfunktion in Verbindung bringen.

Verletzungsgefahr durch Vitamin-D-Mangel

Osteomalazie ist ein Syndrom, das durch eine Erweichung der Knochen aufgrund des Verlusts von Kalziumsalzen gekennzeichnet ist. Dieser Mangel ist mit einem gestörten Knochenstoffwechsel verbunden. Vitamin-D-Mangel wird jedoch zusätzlich zu seinen Auswirkungen auf die Knochen auch mit einer Myopathie in Verbindung gebracht, die sich als Muskelschwäche und Schmerzen vor allem in den unteren Extremitäten äußert, was zu einem erhöhten Risiko von Stürzen und damit von Frakturen führt.

Vitamin D zur Verbesserung der sportlichen Leistung

Einige Studien haben eine Verbesserung der Muskelkraft gezeigt, wenn der Sportler mit Vitamin D ergänzt wird oder wenn es in seinem Körper im Überfluss vorhanden ist. Die Vermeidung von Verletzungen, in diesem Fall des Bewegungsapparates und des Knochens, verbessert die Leistungsfähigkeit. Tatsächlich kann ein verletzter Körper nicht normal trainiert werden und von optimaler Leistung profitieren.

Vitamin D und Sonneneinstrahlung

Bei den meisten Diäten reicht die aufgenommene Menge an Vitamin D nicht aus. Bei der Sonne beeinflussen mehrere Faktoren diese Exposition, einschließlich Breitengrad, Jahreszeit, Tageszeit, Melaningehalt, Verwendung eines Sonnenschutzmittels, Alter und Umfang der Kleidung. Vitamin D wird mehr durch Sonneneinstrahlung als durch die Nahrung produziert. In einigen Studien wurde jedoch beobachtet, dass trotz starker Sonneneinstrahlung, insbesondere in den am stärksten exponierten Ländern, ein Vitamin D-Mangel vorlag, daher ist zu bedenken, dass die Sonneneinstrahlung nicht immer optimale Vitamin--Spiegel garantiert D.

Augustin Tapia nimmt den Ball in die Luft

Vitamin D zur Steigerung der Muskelmasse

Ein Vitamin-D-Mangel kann auch die Proteinsynthese in den Muskeln beeinträchtigen. Daher kann beobachtet werden, dass die Wirkung von Vitamin D auf das Muskelgewebe darin besteht, den Muskelproteinanabolismus zu verbessern, die Muskelmasse zu erhöhen und die Rate des Muskelproteinabbaus zu verringern.

Vitamin D erhöht die Größe und Menge von Muskelfasern (schnelle Kontraktion).

Eigenschaften und Vorteile von Vitamin D

Wir laden Sie zum Lesen ein diese.

Wir haben interessante Daten gesammelt: Unsere sportlichen Leistungen sind im Sommer höher. Der Zusammenhang zwischen körperlicher Spitzenleistung und der Sommersaison ist selbst bei konstanter körperlicher Verfassung recht signifikant. Während der Sommermeisterschaften wurden mehrere Rekorde gebrochen und mehrere Athleten erreichen während der Sommersaison ihren Höhepunkt.

Diese Tatsache wird nicht durch signifikante wissenschaftliche Beweise gestützt, könnte jedoch die Bedeutung eines guten Vitamin-D-Spiegels für die Verbesserung der sportlichen Leistung erklären. Andererseits haben einige Studien eine Verringerung der sportlichen Leistung festgestellt, wenn der Vitamin-D-Spiegel zu sinken beginnt (im Frühherbst). Darüber hinaus weist eine konsistente und neuere Literatur darauf hin, dass die körperliche und sportliche Leistung saisonabhängig ist: Sie erreicht ihren Höhepunkt, wenn der Vitamin-D-Spiegel hoch ist, und nimmt ab, wenn dieser Spiegel sinkt.

Der Vitamin-D-Bedarf von Sportlern

Sport erhöht den Vitamin-D-Bedarf eines Sportlers dramatisch, da Muskel-, Herz- und Gefäßgewebe alle wichtige Vitamin-D-Rezeptoren enthalten. Heute zeigen Studien, dass über 50% der Sportler einen Vitamin-D-Mangel aufweisen dass es auf eine Kombination von Faktoren wie entzündlichen Prozessen, Muskelschäden, erhöhtem Proteinsynthesebedarf, erhöhter Immunaktivität, mangelnder Sonneneinstrahlung usw.

VO2 max

Sie verbringen wahrscheinlich viel Zeit damit, Ihre Trainingseinheiten zu planen und zu periodisieren, um Ihre Anstrengungen zu maximieren, aber wussten Sie, dass ein Mangel an Vitamin D Ihre maximale Sauerstoffaufnahme oder VO2 max (ein klassischer Marker zur Beurteilung der aeroben Kapazität) beeinträchtigen könnte? Neue Forschungen an professionellen Hockey- und Fußballspielern haben eine starke Korrelation zwischen niedrigem Vitamin-D-Spiegel und VO2 max gezeigt.

Energieerzeugung

Muskelgewebe hat viele Rezeptoren für Vitamin D und sie scheinen eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der Energieproduktion zu spielen. Für Sportler bedeutet eine erhöhte Leistungsabgabe eine verbesserte Leistung auf dem Spielfeld.

Testosteronspiegel

Eine niedrige Rate von Testosteron ist ein häufiges Symptom bei Sportlern, die übertrainieren. Leider suchen zu viele Menschen nach einer schnellen Lösung, anstatt das Problem wirklich anzugehen und sich die Frage zu stellen: Warum sind ihre Testosteronspiegel niedrig?

Vitamin D ist ein Vorläufer der Testosteronproduktion und kann die Effizienz seiner Bindung an seine Rezeptoren erhöhen. Niedrige Testosteronspiegel sind mit einem erhöhten Proteinabbau, verminderter Kraft und erhöhtem Körperfett verbunden.

Stimmung

Intensives Training belastet Muskeln und Gelenke, aber es hat auch Auswirkungen auf den Geist. Wenn Sie Sportler oder regelmäßiger Sportler sind, gehen Sie regelmäßig an Ihre Grenzen. Daher ist es wichtig, eine positive Stimmung zu bewahren, um über lange Zeiträume möglichst konstant zu bleiben. Ein niedriger Vitamin-D-Spiegel wird immer wieder mit Depressionen und schlechter Laune in Verbindung gebracht. Der kognitive Verfall beeinflusst auch die Entscheidungsfähigkeiten, die in der Hitze des Wettbewerbs entscheidend sind.

Schlussfolgerungen

  • Vitamin D kann die sportliche Leistung von Sportlern mit Vitamin-D-Mangel verbessern, indem es den Verlust von Muskel- und Knochenmasse verhindert, die Muskelkraft und -kraft verbessert und das Risiko von Stürzen und Stressfrakturen verringert.
  • Die sportliche Leistung kann durch viele Faktoren beeinflusst werden, wie zum Beispiel genetische und umweltbedingte Faktoren.
  • In den letzten Jahren wurde Vitamin D als leistungslimitierender Faktor bei Mangel und auch als Stimulans bei der sportlichen Leistung, wenn es im Überfluss vorhanden ist, hervorgehoben.

Fan von padel, Stéphane ist der offizielle Tester des Planeten geworden padel in Europa. Alles geht durch seine fachmännischen Hände. Dank seiner umfangreichen Erfahrung in der Welt des Schneeschuhwanderns kann er Ihre Ausrüstung von Kopf bis Fuß scannen!