Es hat sich viel bewegt P1000 Gentlemen UrbanPadel Carquefou, mit dem Ausscheiden der ersten vier Samen, vor dem Halbfinale! Wir stehen daher vor einem unerwarteten letzten Platz in diesem zweiten P1000-Rennen der Männer des Wochenendes.

Im ersten Halbfinale werden wir das Paar finden Thomas Rey / Simon Boissé (TS6), der den Verlust der Topgesetzten überlebte und es darüber hinaus schaffte, das Paar Dandois/Forichon (TS2) im Viertelfinale in zwei kurzen Sätzen auszuschalten 6 / 3 6 / 4.

Sie werden ihrerseits gegen das Überraschungspaar aus diesem Teil der Tabelle antreten, Olivier Guy de Chamisso (164) et Charles Gortzounian (113). Dieses völlig unerwartete Tandem schaffte es insbesondere, die Nummer 8 aus ihrem Achtelfinale, Dumoulin/Pillon, auszuschalten … und dann die Nummer 1, Durieux/Boilevin, im Viertelfinale, am Ende eines sehr engen Spiels: 6/4 6/7 7/5.

Im anderen Teil der Tabelle waren es Robin Roux und Alexis Coulombeau, die diesen Tag als Nummer 7 überlebten. Im Viertelfinale blieben sie auf der Strecke gegen Deknuydt / Fog (TS4) nicht zurück: 6 / 2 6 / 2.

Für ihre Hälfte erwartet sie eine weitere Sensation des Turniers: Mathis Dupont-Brimbeuf et Paul Dornberger. Den beiden Spielern gelang das Kunststück, im Viertelfinale die Erstgesetzten des Turniers, Mitjana / Gonzalez, und dann Grodenic / Pommier (TS1) auszuschalten: 5/6 2/6.

Völlig überraschende Plakate in Nantes, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten! Das Halbfinale wird verfolgt, ab morgen 10 Uhr, vollständig und weiterleben Padel Mag.TV :

https://www.youtube.com/watch?v=BPOwKlaOHN4&ab_channel=PadelMagTV
Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.