Der P1000 von Kaz A Padel ist auf der Insel La Réunion in vollem Gange. Acht Paare sind noch im Rennen um den Pokal.

Simon Wagner und Baptiste Moura (TS2) behaupteten sich gegen Guiraud/Bruandet (6/2, 7/5). Sie treffen auf Alexis Capony und Valéry Bouteleux (Foto).

Simon Lafare und Baptiste Maitre zeigten eine großartige Leistung, indem sie Sarrat/Romeo, den viertgesetzten, vom Platz stellten (4/6, 1/6). Jetzt ist es Zeit für ein 4-prozentiges Reunion-Duell gegen Raoul Teroy und Joan Fede.

Auch für den TS3 Pichon de Bury / Teyssedre, der in der Vorrunde ruhig gewann (6/0, 6/0), läuft alles gut. Die beiden Männer fordern Christopher Verdura und Lucas Cohen Bacrie heraus.

Das Gleiche gilt für Benjamin Grue und Yanis Muesser, die Turnierfavoriten. Nach ihrem überwältigenden Sieg gegen Sarrat/Louis Blasquez (6/1, 6/0) werden sie sich mit Silvain Moreau und Romain Gutstein messen.

Viertelplakate:

Wagner / Moura – Kaponier / Bouteleux

Iafare / Maitre – Teroy / Fede

Pichon de Bury / Teyssedre – Verdura / Cohen Bacrie

Kranich / Muesser – Moreau / Gutstein

Wohnquartiere (Padel MagTV) :

https://youtube.com/live/OAyIZZonA84?feature=share

Durch seinen Vater entdeckte Auxence das padel, eines Abends im Juni 2018. Heute verfolgt er leidenschaftlich die internationale Szene und neckt den Pala in seinem Trainingsclub Toulouse Padel Verein. Sie finden es auch auf La Feuille de Match und LesViolets.com, zwei Fachmedien zum Toulouse Football Club.

Schlüsselwörter