Südfrankreich war an diesem Wochenende „the place to be“ für alle Liebhaber padel.

In der Tat zusätzlich zu FIP Rise, die in Canet stattfand , in der Nähe von Perpignan, gewinnen Padel Nîmes Gastgeber des P1000 Haut de Nîmes (M/F).

Wieder einmal machten die Teilnehmer keine halben Sachen und boten zur Freude des anwesenden Publikums eine Show.

Bei den Männern

Es war das Paar Maxime Joris/Alexandre Toppin, das den Titel im Finale gegen Loïc Le Panse und Nicolas Trancart mit einem Sieg in 3 Sätzen holte: 6/1 4/6 6/2.

Bei den Damen

Sieg von Lara Tena und Cristina Abella gegen Nada Majdoubi und Marie Lefevre 6/2 6/4. Beachten Sie, dass die gesetzten Nummern 1 und 2, Barsotti/Vandaele und Phaysouphanh/Pothier im Halbfinale ausgeschieden sind.

Sebastien Carrasco

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.