Le TCAM (Tennisclub Amiens Métropole)organisiert vom 27. bis 28. November die zweite Ausgabe seiner P1000 weiblich. Dieses Turnier, das beeindruckend zu werden verspricht, hat uns nicht enttäuscht!

Auf der Feldschau.

Dieses Turnier, das insbesondere 4 französische Spieler aus den TOP 10 zusammengebracht wurde eher erzogen. Die Zuschauer hatten während des gesamten Wochenendes die Möglichkeit, schöne Zusammenstöße zu erleben. Und der Höhepunkt der Show war zweifellos das Finale, das gegen die Nummer-1-Samen antrat, Geraldine Sorel und Wendy Barsotti, zu Samennummer 2, Marie Lefevre und Laura Buteau. Das sind letztendlich Laura Buteau und Marie Lefevre, die gewonnen haben : 7/6; 4/6; 6/2. Ein spektakuläres Match, süchtig und voller Spannung, das die Zuschauer begeistert haben wird.

Das kleine Finale sah das Paar Nastasia Boitier-Legourd / Marine Fontaine den dritten Platz belegen. Parallel zu diesem P1000, ein P100 hatte auch lieu und das sind die Amiénoises Coralie Alexandre und Anne-Sophie Devillier, die gewonnen haben.

..Und draußen

Dieses Turnier ist ein echter Erfolg. Eine Beobachtung, die von den Spielern und insbesondere den Gewinnern geteilt wird, "Wir werden gut angenommen und deshalb, denke ich, kommen die Mädels dieses Jahr wieder zurück" erklärt Laura Buteau. Eine Meinung, die auch sein Partner teilt Marie Lefèvre" Es gibt eine sehr gute Organisation. Frauenturniere sind selten und das ist cool. ". Aber wie erklärt sich der Erfolg dieses jungen Turniers (die erste Ausgabe fand 2019 statt)? Nur weil die Organisatoren wollten einzigartige Services für die Spieler einschließen damit sie sich so gut wie möglich auf die padel.

Pascal Haduch, (TCAM-Präsident) sagt es deutlich: „Es gibt keine wirklich genauen Spezifikationen für diese Art von Veranstaltung, aber wir haben Spezifikationen auferlegt, die ein bisschen wie CNGT im Tennis sind. Das heißt Transportunterstützung für die Spieler, Übernachtungskosten für Viertelfinalisten. Es gibt ein Fahrersystem mit Shuttle für die Reise". 

Ein Wettkampf, der alle Voraussetzungen für einen sportlichen und organisatorischen Erfolg erfüllt und heute ein echtes Wahlturnier in der Landschaft von . ist padel in Frankreich. Was ist mehr, die Hinzufügung von 3 zusätzlichen Standorten wird derzeit geprüft um das TCAM infrastrukturell zu stärken und warum nicht, um endlich P2000 organisieren zu können !

 

Gepostet von
Nasser Hoverini