Nikolaus Rouanet et Philemon Raichmann gewann das P1000 von Casa Padel, diesen Sonntag, am Endeein kontrolliertes Finale contre Charles Gortzounian et Leo Benmergui (6., 2.).

Die Favoriten gegen die Sensation des Turniers: Hier, in wenigen Worten, was uns in der Île-de-France erwartete. Dies sind jedoch der Fall Rouanet et Raichman der in diesem Spiel als Erster unentschieden spielte und einen Auftakt hinlegte, der von zwei aufeinanderfolgenden Breaks geprägt war. Fleißiger und disziplinierter als ihre Feinde, vergrößerten sie den Abstand und sackten die erste Runde ein, ohne mit der Wimper zu zucken.

Nach der Pause kehren die beiden Außenseiter mit besseren Absichten zurück, bis Leo Benmergui Verlieren Sie Ihr Spiel nicht, wenn Sie bei 3/3 aufschlagen. Das Spiel ändert sich zweifellos genau in diesem Moment. Rouanet / Raichman beeilt sich, diese Gelegenheit zu nutzen und fliegt endgültig davon. Der als Erster gesetzte gewann in 1 Spielminuten und gewann 51 seinen ersten P1000.

Neben dem Männerwettbewerb fand im Club auch ein P500-Rennen für Frauen statt. Der Titel geht an Sireix / Rondot, der schlägt Mattei / Thauvin in zwei Sätzen (6/4, 6/1).

Das Finale kann man sich noch einmal auf unserem ansehen Youtube Kanal :

https://www.youtube.com/watch?v=8AxdOudg6sc&ab_channel=PadelMagTV

Durch seinen Vater entdeckte Auxence das padel, eines Abends im Juni 2018. Heute verfolgt er leidenschaftlich die internationale Szene und neckt den Pala in seinem Trainingsclub Toulouse Padel Verein. Sie finden es auch auf La Feuille de Match und LesViolets.com, zwei Fachmedien zum Toulouse Football Club.

Schlüsselwörter