Wir waren uns alle bereits bewusst, aber wir mussten auf die offizielle Pressemitteilung der spanischen Padel-Föderation warten, um sicherzugehen. In Spanien können wir 2 gegen 2 spielen.

Die Gerüchte-Saga ist vorbei. Spanien nimmt daher das Padel 2 offiziell gegen 2 wieder auf, selbst in den Regionen, die in Phase 1 eintreten.

Die Saga begann am Sonntagabend mit die mündliche Ankündigung der Wiederaufnahme 2 gegen 2. Selbst wenn die meisten spanischen Clubs ihre Türen sofort wieder öffneten, war dies nicht vollständig offiziell, da es kein Papier gab, das diese Behauptungen stützte.

Es war Dienstag, als sich alles beschleunigte. Die Föderationen der Autonomien begannen, die Wiederaufnahmegenehmigungen unter den auferlegten sanitären Bedingungen zu veröffentlichen, dann war es die spanische Föderation von Padel, die dieser Reihe ein Ende setzte.

In der Pressemitteilung, die Sie unten lesen können, heißt es, dass Clubs eröffnet werden können nur 30% ihrer Gesamtkapazitätdurch die Organisation von Verkehrsanweisungen, damit die Besucher auf der Empfangsebene nicht „stagnieren“.

Der Gruppenunterricht kann bis fortgesetzt werden10 Schüler pro Strecke unter Beachtung der 2 Meter Sicherheit zwischen den Spielern.

Die Spieler werden außerdem gebeten, die Sicherheitsregeln einzuhalten, z. B. das Tragen einer Maske während der Fahrt, das regelmäßige Waschen und Desinfizieren der Hände oder die Wahl anderer Zeiten, um zu vermeiden, dass zu viele Personen im Haus sind Verein zur gleichen Zeit.

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.