Nicolas Vedrines, der Manager des Komplexes Le Roussillon, hat seinen Sportkomplex 1 lancierter letzten August. Ein Komplex, der mit dem Programm von A bis Z gebaut und durchdacht wurde:
Futsal / Squash (3) / 2 Padelfelder + 1 Single / 5 Badminton / 1 Basketballplatz / 1 Handballfeld / Tischtennis / Verleihraum

[src googlemap = ””Breite =” 150 ″ Höhe = ”150 ″]

Du hast das entdeckt padel Wie? 'Oder' Was?

Ich habe padel Squash Mas 3 vor Jahren entdeckt.

Ich bin spezialisiert auf Fußball. Ich habe 20 Jahre beim Fußball gespielt. Ich habe 2 Jahre in Amateur trainiert. Ich bin ins Ausland gegangen und habe im Rahmen meines Jobs den Fußball-Teil des Unternehmens geleitet und animiert.

Es war mein Kindheitstraum, einen Sportkomplex zu haben. Ich hatte das Glück, bei meiner Arbeit im Ausland die richtigen Leute zur richtigen Zeit zu treffen, um dieses Projekt zum Erfolg zu führen.

Sie wollten sich in Ihr Projekt diversifizieren. Warum ?

Ich halte Diversifikation für wichtig. Ich bin mit 5-Kursen auf 3-Fußball gegangen und schließlich mit dem Studium und verglichen mit der Location waren wir an Squash und Paddle interessiert.

Squash und Paddle sind Sportarten in voller Expansion. Darüber hinaus ist Squash die Sportart, die bei der thermischen Anwesenheit im Komplex am besten funktioniert.

Wir veranstalten eine firmenübergreifende Meisterschaft im Fußball. Im Übrigen konzentrieren wir uns hauptsächlich auf die Freizeit.

In einigen Monaten beabsichtige ich, Wettkämpfe in den hier angebotenen Sportarten vorzuschlagen.

Im kommerziellen Teil?

Im kommerziellen Bereich haben wir alle Arten von Abonnements.

Fotoalbum:
https://www.facebook.com/pg/PadelMagazine/photos/?tab=album&album_id=1283688188394963

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.