Mit der Ankunft der Kälte haben Sie sicherlich einen Unterschied im Verhalten Ihres Palas gespürt. Neben allen Elemente, die die Wahl eines Schlägers beeinflussen müssenDas Klima ist ein Faktor, der bei Investitionen in neue Geräte nicht vernachlässigt werden darf.

So wie Ihr Schläger im Sommer unter Hitzeeinwirkung weich wird (auch um es in den Kühlschrank zu stellen), Die Kälte wird es steifer machen. Für diejenigen, die bereits mit einem sehr weichen Schläger spielen, sollte dies nicht zu viel Mühe bereiten und es Ihnen sogar ermöglichen Kontrolle erlangen.

Für diejenigen, die mit einem harten Schläger spielen, sollte die Erkältung jedoch dazu führen, dass Sie die berühmte "Salida de Bola" verlieren (dies ist die Fähigkeit des Schlägers, den Ball zurückzugeben, ohne dass der Spieler eingreift). Was riskiert dich? weiter erschweren die Aufgabe in der Verteidigung und auf allen "reflex shots". Wenn Ihr steifer Schläger in diesem Sommer perfekt für Sie war, besteht die Möglichkeit, dass er Ihnen in diesem Winter nicht allzu sehr zusagt ...

Sie könnten vielleicht genieße Black Friday um dir einen schläger zu geben etwas weicher und daher besser an winterliche temperaturen angepasst. Für diejenigen, die in einen Schläger investieren möchten, der Sommer und Winter die gleichen Empfindungen bietet, hat Nox Padel mit dem Stinger 2.1 und seinem Kerngummi R-21 an alles gedacht, was eine hervorragende Leistung bei allen Temperaturen verspricht.

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!