Alle Techniken sind gut zu wissen, um Fortschritte zu machen padel. Es liegt an Ihnen, die am besten geeignete zu finden. Spieler, Monitore, zögern Sie nicht, die zu verwendengeistige Vorstellung.

Mentale Bilder, was bedeutet das? In gewisser Weise werden Informationen in Bezug auf ein Objekt, ein Tier oder eine Haltung verwendet, um eine Bewegung oder eine Phase des Spiels besser zu verstehen.

Wenn wir Kampfkünste wie Kung Fu betrachten, sehen wir, dass viele Bewegungen von den Bewegungen und Einstellungen der Tiere (der Gottesanbeterin, des Affen, des Tigers oder des Kranichs) herrühren. Wir werden Sie natürlich nicht bitten, sich auf einer Spur von zu bewegen padel wie ein Affe oder ein Tiger, aber ihre Haltung bei bestimmten Schüssen zu übernehmen, könnte helfen. Lass uns genauer hinschauen!

Objektbilder

Die Idee ist, Ihnen zu helfen, eine Bewegung besser zu verinnerlichen. Wenn Sie sich beispielsweise auf eine Vorhand vorbereiten, fällt es Ihnen schwer, den Pala richtig rückwärts zu platzieren. Eine der Lösungen könnte darin bestehen, sich vorzustellen, dass das Ende Ihres Ärmels ein Auge ist, das den Ball Ihres Gegners kommen sehen muss. Für ein schlecht fertiggestelltes Ende kann man sich ein Tablett vorstellen, auf das Sie nach dem Aufprall eine Tasse stellen müssen. Es gibt daher unendlich viele Objekte, die Sie auf Ihre Technik anwenden können, damit sie so flüssig wie möglich ist.

Umweltbilder

Sobald Sie die Technik verstanden haben, ist es Zeit, Taktik zu spielen, Ihre Einstellung auf der Strecke. Während eines Spiels kann man nicht immer mit der gleichen Intensität spielen. Sie sind manchmal in der Verteidigung, im Angriff, entweder müssen Sie den Ball während wichtiger Punkte im Spiel halten oder Sie müssen sich mit „Meisterschaft“ gegen ein schwächeres Paar durchsetzen.

Diese Einstellungen können auf verschiedene Arten angegangen werden, je nachdem, wer Sie sind. Natürlich werden wir nicht dieselben Beispiele für Menschen nehmen, die in zwei verschiedenen Welten arbeiten. Wenn Sie also ein Monitor sind, versuchen Sie, Bilder zu finden, die Ihr Publikum am besten repräsentieren. Was ist ihre Aufgabe, haben sie Kinder, mögen sie Natur, Motorsport, Reisen, Ausflüge ... ebenso viele Elemente, mit denen Sie schnell verstehen können, welche Einstellung sie je nach Spielzeit wählen müssen.

Nehmen wir zwei Beispiele

1- Sie sind in der Verteidigung und Sie sind ein sehr aggressiver Spieler. Sie erzielen einen Punkt und verlieren dann 3, weil Sie immer versuchen, den perfekten Schuss von der Rückseite der Strecke zu erzielen. Eine der Ideen könnte sein, auf ein Kreuzfahrtschiff zu steigen und sich von den Wellen mitreißen zu lassen. Sie wissen, dass Sie an Bord sind und das Ziel nicht erreichen können, sobald das Boot angedockt hat. Es hat keinen Sinn, dich zu überstürzen. Zuerst werden Sie es schwer haben, aber nach und nach werden Sie sich entspannen und verstehen, dass Sie geduldig sein müssen, bis Sie für den nächsten Besuch vom Boot steigen können.

2- Sie befinden sich im Netz und stellen fest, dass Ihre Salven Ihre Gegner niemals in Schwierigkeiten bringen. Vielleicht wäre es gut darüber nachzudenken, aggressiv zu sein? Dafür können Sie sich vorstellen, ein Löwe oder ein Tiger zu sein, der versucht, sein Opfer bei jedem Aufprall mit der Kugel zu beißen. Auf diese Weise erhalten alle Ihre Schläge eine andere Dimension. Sie werden den Ball treffen, Sie werden den Rhythmus etwas mehr beschleunigen und insbesondere der Effekt, den Sie drucken, wird mehr Schaden auf der Seite Ihrer Gegner verursachen. Aber seien Sie trotzdem vorsichtig, denn der Löwe und der Tiger sind Tiere, die ihre Beute untersuchen, bevor sie sich darauf stürzen: Erobern Sie den Punkt nicht mit voller Wucht ...

Fazit

Jedem seine eigene Methode. Für manche Menschen sind mentale Bilder ein echter Mehrwert, für andere hat sie wenig oder gar keine Bedeutung. Zögern Sie nicht, sich zu motivieren, indem Sie nach Bildern oder Situationen suchen, die Sie, Ihren Partner oder sogar Ihre Schüler repräsentieren.

 

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, eine Software, die bei Vereinen und Spielern von .net sehr beliebt ist padel. Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen, durch seine vielen Tutorials besser zu spielen padel.