Málaga Premier Padel P1 sieht gut aus habe kaum angefangenEs wird ein bemerkenswertes Turnier des Jahres 2024 bleiben, da mehrere Paare dort ihren letzten Wettkampf bestreiten werden. Und in einer Saison, die von der Dominanz der Duos Galan / Chingotto und Coello / Tapia geprägt ist, gibt es viele, die sich zum Abschied eine erste Krönung gönnen möchten!

Wir denken natürlich zuerst darüber nach Paquito Navarro und Juan Lebron, die erst heute ihre Trennung bekannt gaben. Die Andalusier haben es gesagt, sie wollen für letztere Spaß haben. Und Paquito, der seine Zusammenarbeit mit Di Nenno und Chingotto in Sachen Titel beendet hatte, träumte davon, in seiner Heimatregion mit seinem Freund Juan dasselbe zu tun. Aber Vorsicht, „Paco“ und „El Lobo“ müssen von Anfang an in voller Stärke sein, mit einem nicht einfachen ersten Spiel gegen Oria / Sager und einem möglichen achten Spiel gegen Augsburger / Libaak!

Die angebotene Super Kinder, der in diesem Jahr keinen einzigen Titel gewonnen hat, wird zum großen Bedauern vieler Fans zum letzten Mal auf derselben Seite der Strecke auftreten. Werden sie ihren Schalter im Jahr 2024 gemeinsam aufsperren können?

Auch mehrere andere Duos wollen im Palais des Sports Martin Carpena einen guten Abschluss erzielen. Alex Ruiz und Momo Gonzalez, die Einheimischen, werden sich zum zweiten Mal verabschieden, bevor sie sich ihren jeweiligen neuen Teamkollegen anschließen: Garrido und Alonso.

Damit ist es auch das Ende für ein weiteres 100 % andalusisches Paar: Yanguas / Garrido. Auch hier sollte das Publikum hinter diesem jungen Duo drängen, das im ersten Teil der Saison eine Show abgeliefert hat.

Nachdem er sich mit dem Veteranen Javi Ruiz so richtig offenbart hat, möchte sich Pablo Cardona auch herzlich von dem verabschieden, der ihn in den letzten Monaten so großartig unterstützt hat.

Nach nur zwei gemeinsamen Turnieren trennen sich auch in Andalusien die Wege von Alex Chozas und Edu Alonso…

Wird Ihrer Meinung nach eines dieser Paare in Malaga die Chancen übertreffen?

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !

Schlüsselwörter