Padel Magazine- Lord Padel eine Marke, die gute Schneeschuhe macht! Wir werden 3-Schläger vorstellen, die sich in Spanien sehr gut verkaufen, und wir verstehen jetzt warum!

Beginnen wir mit dem berühmten Crysan Pro. Das erste, was uns überrascht, ist das Gewicht, das oben zentriert ist. Es ist ein Schläger, dessen Balance klar an der Spitze liegt. Im Moment des Angriffs spürt man tatsächlich die Kraft, die er dem Ball geben kann.

Der Schläger besteht aus diesem berühmten Radiergummi, der sehr gut für Padelschläger geeignet ist: Der Radiergummi Eva. Trotz einer gewissen Steifigkeit verleiht dieser Gummi ihm ein wenig Zärtlichkeit ... Endlich wirklich ein wenig, weil er sehr reaktionsfreudig ist. Dieser Schläger richtet sich daher hauptsächlich an Angreifer. Verteidiger werden mit Sicherheit feststellen, dass ihm ein bisschen "Fingerspitzengefühl" fehlt.

Zusammenfassend besteht dieser Schläger aus 100% Carbon mit einem Finishing-Lack, der seine Wirkung entfaltet. Das Geräusch ist beim Aufprall besonders trocken (aber nicht so stark wie beim Power 2000). Es richtet sich an erfahrene Spieler. Neben dem 16e Die Weltspielerin Ana Laura Grande hat sich mit diesem "Pala" nicht getäuscht.

Gegen eine Gebühr von 217 € bietet dieser Schläger alle Vorteile eines großen Schlägers von Angreifern!

Franck Binisti - Padel Magazine
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.