Die 1er-Meisterschaft von PADEL 2017 fand in Champagne statt und fand bei ADNSPORTS in Chalons en Champagne statt. Es waren schließlich LEVEQUE und FAZILLEAU, die Champagner-Champions wurden.

Ergebnisse :

½ Finale:

Samuel LEPRETRE (TC St. Memmie) / Christophe MASSON (TC St. Memmie) gegen Charles GILLES (TC Géo André) / Max RAULIN (TC Rivière de Corps): 6/2 7/6

Benjamin LEVEQUE (TC St. Memmie) / Corentin FAZILLEAU (TC St. Memmie) gegen Didier TUDES (Rosières OS) / Tony BABLIN (TC Creney): 6/0 6/0

Finale:

Benjamin LEVEQUE (TC St. Memmie) / Corentin FAZILLEAU (TC St. Memmie) gegen Samuel LEPRETRE (TC St. Memmie) / Christophe MASSON (TC St. Memmie): 7/5 7/5

Foto: Benjamin LEVEQUE und Corentin FAZILLEAU, Gewinner

3e Ort

Charles GILLES (TC Géo André) / Max RAULIN (TC Rivière de Corps) gegen Didier TUDES (Rosières OS) / Tony BABLIN (TC Creney): 6/7 7/6 10/7

Die beiden Finalistenteams sind für die Vertretung von Champagne, 9 und 10 im kommenden September während der Zwischenphase der Qualifikation für die französischen Meisterschaften qualifiziert.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.