Padel Arena, der berühmte Verein von Rouen, hat an diesem Wochenende einen sehr schönen Padel-Wettbewerb vorgeschlagen: "EURO PADEL ARENA".

Thomas und Jérémy gewinnen die erste Ausgabe

Das Turnier bestand aus 16-Teams. Jedes Team vertrat eine europäische Nation.
Das 4-4-Pool-Format 9-Teams in 2-Gewinnspielen mit der No-Ad wurden eingerichtet. Die letzten Etappen wurden in XNUMX-Gewinnsets angeboten.

Finaler Sieg von Thomas und Jeremy (Portugal) 7-5, 6-1 auf Matthieu Abautret & Kevin (Italien).

Konzentrieren Sie sich auf den Verein

Der Club wurde im Oktober 2014 geboren. 20 Monate später zählt der Verein 150 Mitglieder und mehr als 2000 verschiedene Spieler kommen in den Verein.
Padel Arena plant, im nächsten Jahr ein 3th-Feld für Außenpaddel zu errichten, um seine Entwicklung fortzusetzen.
Der Padel Club hat bereits einen dieser Badmintonplätze durch einen Baby-Padel und einen Solo-Padel ersetzt. "Diese zusätzlichen 2-Paddelabstände waren eine gute Wahl"Erklärt François Preterre, Co-Manager des Clubs.
Er fährt fort: "Wir haben Paare, Squashspieler und Tennisspieler angesprochen. Einige Spieler bevorzugen das Solo-Erstaunen für seine Seite cardio“.

Eine glänzende Zukunft

Padel Arena wird in den kommenden Wochen und Monaten große 2-Wettbewerbe vorschlagen:
=> Die Normandie Meisterschaft wird auf 2 3 Juli statt und die für die Zwischenphasen der Meisterschaft von Frankreich Paddel qualifizieren.
=> Die Etappe des National Padel Cup am 11 September.
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.