Die Padel 2019-Europameisterschaften beginnen morgen im Bola Padel Club in Rom. Ein Wettbewerb, dem die ganze Welt folgen wird und der von der internationalen Gruppe Sky Sports durchgeführt wird. Ein kleiner Sieg für die International Padel Federation, der einen Wettbewerb verspricht "welche Nationen werden sich erinnern ".

Kleiner Schatten auf dem Brett und leider völlig unabhängig von der Organisation: Das Wetter. Es könnte besonders hart sein. Wir sollten die ganze Woche Regen haben mit ein paar Gewittern hier und da.

Der Bola Padel Club bietet überdachte Einrichtungen, darunter eine fantastische zentrale Lage. Aber der Regen war noch nie der Verbündete der Padel-Organisatoren. Die FIP sagte, es gäbe auch einen Fallback-Club für den Fall, dass nicht alle Spiele vor Ort gespielt werden könnten.

Heute Morgen konnten wir einige Spieler und Mannschaften, darunter Frankreich, mit Kapitän Patrick Fouquet treffen, der auch mit den bereits anwesenden Mädchen sehr beschäftigt war.

Erste Kontakte der französischen Damenmannschaft mit dem Bola Padel Club von Rom.

Veröffentlicht von Padel Magazine am Sonntag 3 November 2019

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.