Der Französische Tennisverband (FFT) hat beschlossen, Tennisturniere einzuschränken padel genehmigt, ausschließlich Lizenznehmern von vorbehalten padel Vereine. Diese Praxis, die fast zu einer französischen Besonderheit geworden ist, führte dazu, dass viele Vereine offizielle Turniere nur für ihre eigenen Spieler organisierten. padel.

Gründe für diese Entscheidung

  • Turniererfolg : Die Wettbewerbe waren so beliebt, dass sich die Turniertische schnell füllten und Vereinsspieler oft außen vor blieben.
  • Spielertreue : Um ihre lizenzierten Spieler beizubehalten, beschränkten einige Clubs den Zugang zu Turnieren auf Clubmitglieder, bevor sie sie schließlich für andere Spieler öffneten.
Tierheimrichter padel

Änderungen vorgenommen

Laut dem im Dezember 2023 aktualisierten Wettbewerbsleitfaden ermächtigt die FFT einen Verein nur zur Organisation ein genehmigtes internes Turnier pro Sportjahr, beschränkt auf ein P250-Level-Event.

Vor allem möchte die FFT die Wettbewerbsveranstaltungen so weit wie möglich öffnen. padel an alle Spieler und verhindern so, dass diese genehmigten Turniere zu einem internen Vereinsturnier werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Wettbewerbsführer.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.