Nach Tennis und padel, eine weitere Schlägersportart beginnt sich in Frankreich durchzusetzen: Pickleball. Konzentrieren Sie sich auf zwei Clubs, die Ihnen die Möglichkeit bieten, diese drei Aktivitäten auszuüben.

Skinup-Akademie

01_skinup_academy

Die Skinup Academy in Azay-le-Rideau erstreckt sich über mehr als zwei Hektar. Unter der Leitung von Laurence Bois, einem ehemaligen Spitzentennisspieler, bietet diese Akademie einzigartige Kurse an, die Tennis, padel und Pickleball. 15 Steckplätze sind bereits auf verfügbar Racket Trip (zwei Tage, 300 € pro Person) zwischen dem 15. Juni und dem 25. August 2024.

Weitere Veranstaltungen sind ebenfalls geplant:

– Dienstag, 18. Juni und Mittwoch, 19. Juni 2024: Abendtraining mit Amélie Detrivière, aktuelle französische Nummer 19 von padel.

– Donnerstag, 20. Juni 2024: Turnier mit Coaching.

– Samstag, 22. Juni 2024: Start des Racketopen-Konzepts mit verschiedenen Turnieren.

  • Padel (P25): 9:30 – 12:30 Uhr
  • Padel (P100): 13:30 – 18:30 Uhr
  • Pickleball (K25): 13:30 Uhr
  • Tennis: Multi-Chance-Turnier (mindestens drei Spiele zu spielen)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Skinup HIER.

Die Pyramiden (Spielerakademie)

cupra padel point tour Pyramiden

In der Nähe der Hauptstadt erweitert auch der Club Port-Marly sein Angebot. Bereits bekannt für seine Schulungen padel und Tennis das ganze Jahr über, der Komplex testet das Pickleball-Erlebnis (2., 4. und 9. Juni 2024). Sie können sie kontaktieren HIER.

Sind Sie auf der Suche nach einem Schlägersportkurs oder Urlaub? Richtung Racket Trip !

Durch seinen Vater entdeckte Auxence das padel, sechs Jahre zuvor. Heute verfolgt er mit Leidenschaft die internationale Szene und neckt den Pala in seinem Trainingsclub Toulouse Padel Verein. Sie finden es auch auf La Feuille de Match und LesViolets.com, zwei Fachmedien zum Toulouse Football Club.