Henri Leconte hatte dieses Wochenende in Avignon geplant, mit spanischen Spielern aus Barcelona an diesem Tag zusammenzukommen.

Auf der Seite des Wetters ist es leider der Regen, der die Aufregung auslöst und verhindert, dass sich alle Spiele streiten.

Logische Konsequenz: Turnier leider abgesagt.

Es ist auf Juni 3 verschoben, in der Hoffnung, dass die Sonne dieses Mal des Spiels.

Trotz des schlechten Wetters war die Presse am späten Vormittag in großer Zahl präsent. 3 neue Funktionen:

1ère Tolle Neuigkeiten: Die Partnerschaft zwischen HLP und Royal Padel zur Entwicklung einer Paddle-Racket-Linie "Henri Leconte", 100% Carbon.

2th gute Nachricht: Die Kreation einer Henri Leconte Padel Tour-Modelinie, die ab September erhältlich ist. T-Shirt, Süßes-Shirt ... Henri Leconte brachte ausschließlich Kleidung mit.

3tes Highlight: der Henri Leconte Padel Turm. Trotz dieses Fehlstarts aufgrund des Regens hat der Henri Leconte Padel Die Tour kehrt nach einem vielversprechenden ersten Jahr für ihre zweite Ausgabe sehr stark zurück. Es sind 2 Etappen geplant, gegenüber 1 im Jahr 6. Avignon, Ajaccio, Lyon, Manosque, Mont-de-Marsan und Reichstett sind bereit.

Henri Leconte wird sein Möglichstes tun, um auf die Bühne zu gehen und an diesem wunderschönen Festival von teilzunehmen padel. Er wird am Samstag, dem 8. April, in Ajaccio auf der korsischen Bühne des HLPT anwesend sein, wo er den Club am selben Tag am Ende des Vormittags eröffnen wird.

Gute Nachricht: Die HLPTour ist jetzt genehmigt, was für die Spieler, die Punkte und eine Rangliste haben, sehr wichtig ist.

Lyon, neue HPLC-Club auch (die 29 April) geöffnet werden, während der Schritt schlägt, einen Schlag durch eine P100 Frauen ankündigt + Männer eine der 1000 28 April Tipp P30: Melden Sie sich jetzt auf Setteo.

Manosque und Mont-de-Marsan planen eine P250, während Avignon, Ajaccio und Reichstett P100 organisieren.

Henri Leconte kündigte das Datum und den Ort der endgültigen HLPTour: das wird das Wochenende von 30er 1 September-Oktober in Mont-de-Marsan, so Reichstett gelingen, der die endgültigen meisterhaft 1ère organisiert.

Es lebe das Padel!

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.